Kündigung bitte korriegieren?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit kündige ich den bestehenden Arbeitsvertrag gemäß § 622 Abs. 3 BGB fristgerecht

zum xx.xx.xxxx.

Nach §5 BUrlG stehen mir Anteile des Jahresurlaubes zu.

Diesen würde ich gerne laut §7 Abs. 4 BUrlG mit meinem letzten Gehalt am Ende des Monats

August ausgezahlt bekommen bzw. abgelten. Es wären XX Arbeitstage, welche entsprechend

anzurechnen sind.

Ich bedanke mich für das bis dato entgegengebrachte Vertrauen und wünsche dem ganzen

Team und der Unternehmung weiterhin viel Erfolg.

Mit freundlichen Grüßen

_________________________

Unterschrift Arbeitnehmer

_________________________

Bestätigung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sagen, das passt :) aber bitte "Ende" und "Monat" groß schreiben ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxesil
08.09.2016, 17:59

Meinen sie so. .

hiermit kündige ich das mit Ihnen bestehende Arbeitsverhältnis bis zum Ende des Monats

0
Kommentar von Ap100
08.09.2016, 18:08

Ja genau :)

0

kurz und knapp reicht völlig aus. Und lass das mit dem Bedanken ruhig weg.

Sehr geehrter Herr xxx,

wie bereits vorab mündlich besprochen, kündige ich hiermit das Arbeitsverhältnis zum 30.09.2016.

Ich bitte um eine schriftliche Bestätigung.

Mit freundlichen Grüßen

xxx

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?