Kündigung beim stall trotz Kündigungsfrist?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Mach eine schriftliche Kündigung für den Termin in 4 Wochen (wenn ich das richtig verstanden habe) per Einschreiben. Überweise nur die Kaltmiete und warte dann ab, was die Vermieterin macht.

Das hatte ich vor, aber sie droht mir die ganze Zeit mit dem Anwalt. Wo sie zum einen Teil froh sein kann das ich ihr überhaupt noch eine Kaltmiete überweise und nicht das vet-Amt geholt habe.

1
@MimiTN

Ich würde das einfach "aussitzen"! Regulär kündigen musst Du auf jeden Fall, das wäre wichtig. Drohen kann sie, soviel sie will. Dein Pferd ist ja jetzt erstmal sicher untergebracht.

Wäre gut, wenn Du Foto`s hättest, für den Fall der Fälle. Persönlich würde ich erst reagieren, wenn sie wirklich einen Anwalt beauftragt. Geh auch nicht mehr an das Telefon, wenn sie anruft.

0
@FlyingCarpet

Bilder habe ich zwar nicht, aber mein Tierarzt und mein Hufschmied können bezeugen das es Katastrophale Zustände waren. Und 4 Leute aus dem Stall würde auch als Zeugen aussagen die selbst dort standen 

1

Was möchtest Du wissen?