Kündigung Auszug Mietwohnung

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Erstmals kündigen auf >>> soll heißen : Erstmals kündigen zum ... (Monatsletzten). Auszug spätestens am Monatsletzten, du kannst aber auch vorher ausziehen. Allerdings musst du bis zum Monatsletzten Miete bezahlen. Jetzt sprichst du von >>Fester Vertragsdauer, das will heißen, der Mietvertrag ist auf einen bestimmten Zeitraum begrenzt. In diesem Fall musst du überhaupt nicht kündigen, weil mit Beginn des Vertrages feststeht, wann er endet. Solche Verträge haben zumeist den Wortlaut "Wohnen zum vorübergehenden Gebrauch" in der Präambel. Nun solltest du dich aber hier klar ausdrücken und deinen Mietvertrag beschreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Könnte mir bitte jemand helfen ?

Bei den wirren Angaben nicht so richtig.

Nach deutschem Mietrecht ist ein Mietvertrag zum Ablauf des übernächsten Monats kündbar sofern die Kündigung spätestens am 3. Werktag eines Monats dem Vermieter zugegangen ist.

Bei fester Vertragsdauer erstmals kündbar auf --31.03.2013

Wenn es sich um einen wirksam vereinbarten gegenseitigen Kündigungsverzicht handelt, erstmals am 3. Werktag im Januar zum 31.3.2013. Dann an jedem weiteren 3. Werktag eines Monats zum Ablauf des übernächsten Monats.

Z. B. am 3. Werktag im Februar 2013 zum 30.4.2013 usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So ergibt das geschriebene irgendwie keinen Sinn.

Es sieht aus wie "3 Monate zum Quartalsende" mit Kündigungsausschluß bis zum 31.12.2012.

Das würde dann heißen, dass du zum 31.03.2013 ausziehen kannst, wenn Du AM 01.01.2013 kündigst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bububu0219
26.10.2012, 18:38

Es ist verwirrend geschrieben ich weis.

'Vielen Vielen Dank für die schnelle Antwort!!!!!!!!!!

0

Was möchtest Du wissen?