Kündigung aus wichtigem Grund möglich? - o2 DSL-Vertrag

1 Antwort

Wenn bei einem Umzug nicht die alte Geschwindigkeit geliefert werden kann, ist es möglich mit einer Frist von 3 Monaten zu kündigen. So sieht es das Gesetz vor. Ob für dich jetzt die fristlose Kündigung aus wichtigen Grund gilt oder die gesetzliche kann ich nicht sagen. Ein Provider muss einem die Möglichkeit zu einem Umzug ohne Änderung der Laufzeit zuverfügung stellen dies kann aber durchaus an eine Einmalgebühr gekoppelt werden. Fast alle Provider versuchen natürlich aus einen Umzug eine Vertragsverlängerung zu machen oft halt mit dem Angebot dass der Umzug dann kostenfrei ist.

Die Kündigung wird dann aber wohl erst mit der Ummeldebescheinigung möglich sein...? Könnte ich dann Probleme bekommen aus dem Vertrag rauszukommen, wenn ich erst in ein paar Wochen die Kündigung rausschicke? Schließlich habe ich jetzt schon die Auftragsbestätigung mit den neuen Konditionen bekommen, welche auf die neue Adresse angelegt wurden. Diesen "neuen" Vertrag kann ich ja dann nicht mehr aus Umzugsgründen kündigen...

0

Was möchtest Du wissen?