Kündigung Arbeitsvertrag über 28 Tage Ich habe einen Arbeitsvertrag über 28 Tage, wie kann ich da kündigen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Befristete Arbeitsverträge sind i.d.R. nicht kündbar, es sei denn es ist vertraglich vereinbart oder tariflich geregelt (§ 15 Teilzeit- und Befristungsgesetz)

Ein befristeter Vertrag bedarf keiner Kündigung, denn die Befristung selbst stellt bereits die Kündigung dar. Selber könntest Du nun nur dann kündigen, wenn es im Vertrag eine Probezeitregelung mit verkürzter Kündigungsfrist von z.B. einer Woche gäbe. Eine fristlose ( ausserordentliche ) Kündigung wäre nur unter ganz bestimmten Vorraussetzungen möglich.

LisaMirco 11.06.2015, 18:13

Und wenn keinerlei Kündigundfristen vereinbart sind

0
Parhalia 11.06.2015, 18:40
@LisaMirco

Dann kannst Du leider nicht "ordentlich" kündigen. Umgekehrt kann DIES' der Arbeitgeber aber auch nicht.

0

Wenn keine Kündigungsmöglichkeit im Arbeitsvertrag vereinbart wurde, dann kann auch nicht gekündigt werden.

Der kalendermäßig befristete Arbeitsvertrag endet mit Ablauf der vereinbarten Zeit, ohne dass es einer Kündigung bedarf.

Was möchtest Du wissen?