Kündigung Arbeitsvertrag Chef mitteilen aber wie am besten?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das kommt darauf an: In einem Gespräch erläuternd oder einfach mit wortloser Übergabe bzw. Einwurfeinschreiben deines Kündigungsschreibens.

In jedem Fall schrifltich, fristgerecht (Arbeitsvertrag) zugehend und mit Zugangsnachweis (Zeugen, unterschriebene Kopie, Sendungsprotokoll/Einlieferungsbeleg), damit sie wirksam wäre: § 622 BGB.

http://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__622.html

G imager761

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, gerade wenn es jemand ist den du magst, sei ehrlich, alles andere bringt nur Ärger Sag warum du Kündigst sprich dich ab wie lange du noch bleibst, so das Zeit ist Ersatz anzulernen und dann sollte alles gut sein, gerade ein Freund wird deine gründe am ehesten verstehen. Schieb die sache nicht vor dir her, das macht es nur schlimmer, im schlimmstemn Fall hört sie es aus anderer Quelle und ist dann richtig sauer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rein rechtlich schon schriftlich - aber wenn Du Deine Vorgesetzte kennst, dann bitte um ein Gespräch und erkläre ihr in aller Ruhe, was Dich dazu veranlasst, bzw. versuche ihr zu erklären, dass Du neue Perspektiven suchst. In diesem Gespräch kannst Du ihr das Kündigungsschreiben auch direkt persönlich überreichen.

Bei eurem Verhältnis macht das einen besseren Eindruck als ein einfaches unpersönliches Einschreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von OWL34
29.01.2013, 07:33

ich denke du hast recht damit .....

ich bin seit Oktober da allerdings sitz ich fast nur rum weil kaum was zu tun ist (Friseur) so und hab nun ein Angebot als Geschäftsführer bekommen.....

0

Warum möchtest du denn kündigen?

Auf jeden Fall schriftlich. Aber gerade wenn es sich um eine Freundin handelt würde ich die Kündigung persönlich abgeben. Und meine Gründe (z.B. Erfahrungen in einem anderen Betrieb sammeln) in einem persönlichem Gespräch klären. Wenn die Chefin eine Freundin von dir ist kannst du auch ruhig erwähnen wenn du wechseln möchtest weil du wo anders mehr Geld bekommst und/oder bessere Aufstiegschancen hast.

Ich hoff ich konnte ein wenig helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es deine Freundin ist, solltest du es ihr auf jeden Fall erst mal sagen. Und dann natürlich fristgercht eine schriftliche Kündigung einreichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf jeden Fall schriftlich. Sonst ist sie unwirksam.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schriftlich und bestätigen lassen betr. Nachweis. Oder per Post mit Einschreiben und Rückschein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?