Kündigung Arbeitsverhältnis, welches Datum?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Kündigung ist zum 31.08.2016 möglich.

Wenn dir noch Urlaub zusteht und Überstunden abgefeiert werden müssen, bleibt die Frist bestehen, du hast deinen letzten Arbeitstag dann nur entsprechend früher.

Da hier niemand deine Konditionen kennt, mußt du wohl selbst rechnen, wann das sein wird.


ich habe noch 2 Wochen Urlaub im sept&nov 2016 und 20h arbeitsminus

0
@callie89

Wie viele Urlaubstage hast du in einem Jahr? Wie viele davon hast du schon genommen?

Die Urlaubstage, die nach dem Ausscheiden geplant waren, fallen nicht in die Berechnung hinein! Maßgeblich ist der Anspruch, der dir vom 1. Januar bis zum 31. August entsteht.

0
@michi57319

Maßgeblich ist der Anspruch, der dir vom 1. Januar bis zum 31. August entsteht.

In diesem Fall besteht Anspruch auf den vollen vereinbarten - mindestens aber den vollen gesetzlichen - Urlaub!!

0
@Familiengerd

Stimmt, der Zeitraum ist ja länger, als ein halbes Jahr. Hatte ich übersehen.

0

Kommt darauf an, ob Du noch Resturlaub hast. Aber Du kündigst dann zum 31.08.2016, wenn Du immer zum Ende eines Monats kündigen musst.

Das kommt darauf an wieviele Tage Urlaub Dir noch zustehen, respektive ob zusätzlich noch in Freizeit umzuwandelnde Überstunden abgebummelt werden müssen/können.

Was möchtest Du wissen?