Kündigung an meinen Arbeitgeber ?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also.... es gibt die gesetzliche Kündigungsfrist... 4 Wochen zum Monatsende

Aber es gibt einen Bundesrahmentarifvertrag für das Bauhauptgewerbe (BRTV), der in § 11 besagt, dass der Arbeitnehmer nach 6 Monatiger Betriebszugehörigkeit, mit einer Frist von 12 Werktagen kündigen kann.

Für den Arbeitgeber erhöht sich die Kündigungsfrist nach 8 Jahren, auf 3 Monate.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wilhelmo
10.11.2015, 21:13

Also versteh ich das jetzt richtig ich als Arbeitnehmer habe eine Kündigungsfrist von 4 Wochen? Und wenn mich mein Arbeitgeber kündigt beträgt die Kündigung auf mich 3 Monate? Also so nen Arbeitnehmer Schutz

0
Kommentar von wilhelmo
10.11.2015, 21:48

Alles klar vielen Dank für die Info

0
Kommentar von DarthMario72
10.11.2015, 22:28

es gibt die gesetzliche Kündigungsfrist... 4 Wochen zum Monatsende

Das ist falsch. Vier Wochen zum 15. oder zum Monatsende.

Aber es gibt einen Bundesrahmentarifvertrag für das Bauhauptgewerbe (BRTV), der in § 11 besagt, dass der Arbeitnehmer nach 6 Monatiger Betriebszugehörigkeit, mit einer Frist von 12 Werktagen kündigen kann.

Ungewöhnliche Kündigungsfrist, aber dieser Tarifvertrag ist tatsächlich für allgemeinverbindlich erklärt worden. Man lernt nie aus...

0

und habe keinen Arbeitsvertrag

Falsch, du hast nur keinen schriftlichen Arbeitsvertrag. Aber du arbeitest und bekommst Geld dafür, fertig ist dein Arbeitsvertrag. Nirgends ist festgelegt, dass Arbeitsverträge schriftlich zu sein haben.

Sofern kein Tarifvertrag Anwendung findet, gelten die gesetzlichen Regelungen. Nach § 622 BGB hast du eine Frist von vier Wochen zum Fünfzehnten oder zum Ende eines Kalendermonats. Für den AG gelten, wenn das Arbeitsverhältnis acht Jahre bestanden hat, drei Monate zum Ende eines Kalendermonats.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du irrst dich. Du hast einen Arbeitsvertrag. Wenn dieser nicht schriftlich fixiert ist, gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?