Kündigung als Geschäftsführer per E-Mail?

7 Antworten

Eine Kündigung ist nur rechtswirksam, wenn sie schriftlich ausgehändigt oder postalisch (mit Beweissicherung dann per Einschreiben) zugeschickt wird. Eine Kündigung per E-Mail muss man nicht zur Kenntnis nehmen.

Sofort Anwalt aufsuchen. 

Hallo, ich als Geschäftsführer wurde von der Gesellschafterversammlung per E-Mail gekündigt

Nein. Eine Kündigung hat als Formerfordernis die Schriftform, und nicht die Textform. Eine Kündigung per Mail ist demzufolge rechtsunwirksam.

Als nächstes erwarte ich eine persönliche Zustellung durch Boten. Gilt dann die Uhrzeit der Zustellung als zugestellt ?

Ja.

Die Firma will sich um ausstehende Lohnzahlungen drücken, da ich insolvents anmelden wollte.

Unlogisch. Die bestehenden Lohnforderungen bleiben auch in der Insolvenz erhalten. Insofern kannst Du froh sein, wenn Du gekündigt wurdest, weil das auch Deine Haftung als GF auf die Entscheidungen vor Kündigung beschränkt.

Die Uhrzeit ist vollkommen irrelevant.

1
@Frangge

Äh - ja. Ich deutete seinen Text auch automatisch als Datum, nicht als Uhrzeit (was aber bei einer Kündigung ja ohnehin irrelavant wäre).

0

Darf ich mal fragen, wo und was für ein Geschäftsführer Du bist?

Kündigungen bedürfen immer der Schriftform. Die elektronische Form (SMS, E-Mail, Fax) ist ausgeschlossen.

Die Kündigungsfrist beginnt einen Tag nach Erhalt der Kündigung an zu laufen. Was hast Du denn für eine Kündigungsfrist?

Immer gerne deiner Meinung, diesmal allerdings nicht ;)

0

Klarna - Ist das alles so rechtens?

Hallo ihr Lieben,

Ich habe Ware bestellt, diese wurde an meine Adresse geliefert. Zahlungserinnerungen landen nach Aussage der Mitarbeiter von Klarna des öfteren im Spam Ordner - was aber niemanden zu stören scheint! Sehr seriös - wirklich toll! So auch bei mir, denn in meinem normalen Posteingang ist NIE eine Email gelandet.

Es wurde laut Aussage der Mitarbeiter wohl auch 2x eine Mahnung raus geschickt, die aber wieder zurück kam weil die Adresse falsch war. Komischer Weise kam mein Paket aber an die richtige Adresse - warum dann die Mahnungen nicht?

Der Fall wurde dann von Klarna netterweise einfach weiter verkauft an ein Inkasso Unternehmen, die merkwürdigerweise auch einen Brief an meine richtige Adresse schicken konnten!!!

Das ist echt unglaublich was für eine fiese Masche diese Firma abzieht!

Da ich keine Lust hatte auf den mittlerweile immens hohen Kosten sitzen zu bleiben, und man am Telefon und per Mail leider nicht weiter kommt, dachte ich ich probiere mal den Onlie-Chat auf der Klarna Website. Nach der wirklich nett formulierten Frage nach Kontaktdaten vom Geschäftsführer wurde ich einfach 2x aus dem Chat RAUS GEKICKT! Das nenn ich mal kundenfreundich - NICHT!!!!

EInfach unter aller Sau was diese Firma abzieht! Ich bin stink sauer!

Das kann doch nie im Leben rechtens sein, was da vor sich geht oder irre ich mich?????? War schonmal jemand beim Verbraucherschutz bzgl. Klarna?

Danke für eure Antworten :)

...zur Frage

Blöde Antworten an den Steuer-Berater?

Eine Freundin von mir arbeitet bei großen wirtschaftstreuhands-Kanzlei

sie is grade dabei den Jahres-Abschluss für einen Klienten von ihr (eine immo-Firma) fertig zu stellen

da ihr aber etliche Unterlagen u Infos fehlen schickt sie dann immer per Mail frage-listen an den Klienten

vom Geschäftsführer u der Buchhalterin kommen aber immer nur dumme Antworten zurück

wenn sie Unterlagen anfordert schreibt ihr der Geschäftsführer nur hin "kommt noch" in Wirklichkeit kommt das dann aber nie daher

auf die Frage wie lang ein werbe-Auto im Unternehmen bleiben wird kommt als Antwort vom Geschäftsführer zurück "für immer"

wenn sie nähere Details zu zahlungs-Flüssen (über 10 000€) haben will kommt vom Geschäftsführer zurück "diese Zahlung kann ich selbst nicht zuordnen"

als sie nach fehlenden Konto-Auszügen für ein Konto gefragt hat kam vom Geschäftsführer zurück "dieses Konto kenne ich nicht"

eine Antwort des Geschäftsführers begann auch mit den Worten "!!! Achtung !!! Niemand weiß etwas davon!!!" U dann schilderte er einen mehr od weniger illegalen Geld-Fluss in seiner Firma

von der Buchhalterin kommen nur freche u ebenfalls unnütze Antworten die tlw sogar offensichtlich falsch sind weil sie sich einfach nicht auskennt

tlw findet es der Geschäftsführer sogar lustig der Buchhalterin andere Sachen als meiner Freundin zu sagen damit dann jeder auf jeden sauer is u dann sagt die Buchhalterin "das war ein Missverständnis"

wie soll sich meine Freundin gegenüber dem Klienten verhalten?

Die muss bis 30.9.2018 den Jahres-Abschluss beim Firmen-Buch offengelegt haben

...zur Frage

Ist ein Schreiben vom Inkasso-Dienst per E-Mail rechtlich zugestellt?

Habe seit Febr. Ärger mit dem bekannten "Outlet.de". Nun vermute ich, daß mir der Inkasso-Dienst per E-Mail irgendein "amtliches" Schreiben hat zukommen lassen allerdings als Pdf-Datei und die möchte ich nicht öffnen (Viren o.ä.). Normalerweise bekommt man doch was" amtliches" auf dem Postweg per Einschreiben zugestellt, oder? Muß ich die Pdf-Datei nun öffnen oder ignorieren?

...zur Frage

Ist das eine Drohung für Schadens ersatz?

hallo ich bin zurzeit auf arbeite suche. Ich hatte ein paar Vorstellungsgespräche da war ein bisschen hin und her der Einstellungs Termin wurde paar mal verschoben da habe ich mich für eine andere Firma entschieden. Heute bekomme ich eine e-Mail die sich so anhört als würde er mir drohen wegen Schadensersatz. Ich habe keinen Vertrag unterschrieben.

das hat mir der Geschäftsführer der Firma heute per e-Mail geschrieben:

Ihnen sollte bewusst sein, dass wir für Sie einen Vertrag geschlossen haben den wir als Metallbau P erfüllen müssen und der mit einer Konventionalstrafe belegt ist.

Wir behalten uns vor Sie für eventuelle Ansprüche unseres Auftraggebers gegen uns in Regress zu nehmen.

was soll ich davon halten?

es hört sich so an als droht er mit Entschädigung

...zur Frage

Krankmeldung, aber wie?

Hallo, meine Frage wäre:

Gilt eine Krankmeldung an den Arbeitgeber per Mail als zugestellt? Oder muss ich anrufen? oder besser per Einschreiben? Danke für die Hilfe! Lg

...zur Frage

Wie lasse ich mich als Geschäftsführer einer GmbH austragen/löschen wenn der Gründungsgesellschafter unauffindbar ist?

Ich bin in einer GmbH als zeichnungsberechtigter Geschäftsführer eingetragen. Die Firma war nie richtig aktiv. Ich habe versucht meine Amtsniederlegung per Post an den alleinige Gesellschafter eingeschrieben zuzustellen. Kam aber leider als "nicht zugestellt" zurück. Ich habe auch keine andere Adresse und kann auch sonst nichts ausfindig machen. Das Registeramt verlangt dies aber. Gibt es andere Möglichkeiten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?