Kündigung, aber ich soll eine Urlaubsvertretung machen, soll ich?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 9 Abstimmungen

Würde mich krank melden! 66%
Nur noch normalen Dienst ! Keine Überstunden! 22%
Sollen die sich einen anderen Dummen suchen! 11%

12 Antworten

Nur noch normalen Dienst ! Keine Überstunden!

Mach deinen normalen Dienst bis zum Ende und mach nicht krank,wie hier mehrere User vorschlagen.Krank machen,ohne wirklich krank zu sein,ist Betrug und hilft nicht,Probleme zu beseitigen bzw.zu bewältigen.

Ich hatte am Tag, als ich meine Kündigung bekam einen Arbeitsunfall und bin erst später zum Arzt gegangen, der wollte mich krank schreiben. Ich arbeite und beiße die Zähne zusammen. Kennst du dich mit Kündigungsschutzgesetz § 23 aus?

0

Bis zum Ablauf der Kündigungsfrist, musst du alles tun, was man dir aufträgt. Sonst hättest du Vertragsbruch begangen.

Er kann mich nicht zwingen, es steht nicht in meinem Vertrag und in der Vergangenheit wurde ich immer gefragt. Jetzt soll ich die Vertretung mit meinem Nachfolger machen. Ich muß vielleicht meine Arbeit machen ja, aber keine Überstunden, wer weiß ob ich die jemals bezahlt kriege!

0
Würde mich krank melden!

Krank melden für die gesamte restliche Arbeitszeit. Natürlich Resturlaub und Überstunden auszahlen lassen, wenn das bei euch geht :-). Wünsche Gute Besserung :-)

Würde mich krank melden!

Überstunden nehmen? Würde ich nciht machen, Hätte sich der Arbeitgeber früher überlegen sollen dich zu feuern und dann so viele Leute in den Urlaub zu schicken, dass die anderen (auch du) Überstunden machen müsst.

Hallo Sonnenanbeterin,

tja, das ist so eine Sache, sicher kann man der Vertrretung aus dem Wege gehen, aber hast Du gedacht, wie sich das in Deinem Arbeitszeugnis niederschlägt?

Hast Du ein Zwischenzeugnis überhaupt verlangt?

Wenn Du Dich anderswo bewerben solltest, dann bedenke dies...

Gruß, Emmy

Das Zwischenzeugnis war schon schlecht genug, werde ein schlechtes Zeugnis am Ende nicht akzeptieren, nur weil man billigeres Personal gefunden hat

0
@fs112

...meinst du das billige Personal? Man kann eben nicht betriebliche Gründe angeben, wenn man gerade 2 Leute eingestellt hat. Und wenn man keine Ahnung von Formulierungen hat sollte man Zeugnisse jemanden schreiben lassen, der sich damit auskennt!

0
@Sonnenanbeterin

nee, ich meine die schlechten Formulierungen haben nichts mit einer betrieblichen Kündigung, bzw. mit neuem, günstigeren Personal zu tun.

Wieso sollte man dir noch Steine in den Weg legen wollen? Es ist ohnehin nicht ganz fair, betrieblich zu kündigen, und danach sofort neues Personal einzustellen. Sollen sie froh sein, wenn sie dich teure Mitarbeitein reibungslos los werden, denn ich würde hier über eine Kündigungsschutzklage nachdenken...

0
@fs112

wenn man sich mit einer Zeugnisformulierung nicht auskennt, sollte man sich schlau machen oder es jemanden schreiben lassen der Ahnung hat. Man wußte es wahrscheinlich nicht besser. Über die Kündigungsschutzklage denke ich nach, danke!

0
@Sonnenanbeterin

Du kannst einen Arbeitsrechtler einschalten, welcher in Deinem Namen, eine Umformulierung des Zeugnis verlangt!...

Gruß, Emmy

0
Nur noch normalen Dienst ! Keine Überstunden!

zu welchem Termin wurde dir gekündigt? Noch Resturlaub? Wenn noch Arbeitszeit übrig ist, kann dein AG dich dafür bestimmen.

Zum 31.08., habe noch 3 Wochen Urlaub, die ich vor Ablauf der Frist geplant hatte!

0
Würde mich krank melden!

hast du ganze 3monate kündigungsfrist oder kürzer? Falls kürzer dann krank melden. Resturlaub lieber auszahlen lassen :-)

Ich würde es machen, allerdings nicht zum regulären Lohn.

Dein AG braucht dich anscheinend; gute Gelegenheit, deinen Preis hochzutreiben (Absprachen schriftlich fixieren).

Sollen die sich einen anderen Dummen suchen!

Daheim bleiben, gesundheitliche Gründe

Würde mich krank melden!

Krank melden bis zum letzten Arbeitstag.

Würde mich krank melden!

meinen resturlaub nehmen.

und krank melden ist immer gut

Würde mich krank melden!

Gar nix mehr würd ich machen...

Was möchtest Du wissen?