Kündigung / Laufzeitverlängerung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

?? Zum 01.10.2017? Dann bist Du ja noch länger in diesem alten Vertrag. Wenn der jetzige Februar 2017 ausläuft und Du jetzt auch noch offiziell kündigst, bist Du doch viel früher aus dem Vertrag draußen.

Oder haben die da so lange Kündigungsfristen?

Wie auch immer, der neue Provider hat Dir nicht gerade weiter geholfen, kündige den jetzigen Vertrag zum nächstmöglichen Termin und bitte um Kündigungsbestätigung.

Einen neuen Provider findest Du immer auf der Stelle. lg Lilo

chrish23 13.10.2016, 09:21

Erstmal Danke für die Antwort. Also mein Vertrag hat eine Kündigungsfrist von 3 Monaten, d.h. ich könnte Mitte Feb ´17 aus dem Vertrag raus sein. Da ich aber Internet brauche und mir niemand einen 1/2 Jahresvertrag anbieten kann ( hab mich schon umgehört und nachgefragt ) wär mir das ja ganz recht mit der Kündigung ZUM 01.10.2017.

Die Hauptsächliche Frage bezog sich ja eher auf: Ist sowas überhaupt möglich mit dem von mir gewählten Vertragsende bei jetztiger Einhaltung der Kündigungsfrist?

0

Pauschal ist das nicht zu beantworten. Sieh doch einfach erst einmal nach, welche Mindestlaufzeiten dein Internetprovider anbietet. Bei den großen laufen die meist mindestens ein Jahr.

Den beste Tipp den ich geben kann, einfach mal beim aktuellen Anbieter anrufen und nachfragen.

Gruß

REK 

chrish23 13.10.2016, 09:22

Erstmal Danke für die Antwort. Also mein Vertrag hat eine
Kündigungsfrist von 3 Monaten, d.h. ich könnte Mitte Feb ´17 aus dem
Vertrag raus sein. Da ich aber Internet brauche und mir niemand einen
1/2 Jahresvertrag anbieten kann ( hab mich schon umgehört und
nachgefragt ) wär mir das ja ganz recht mit der Kündigung ZUM
01.10.2017.

Die Hauptsächliche Frage bezog sich ja eher auf: Ist sowas überhaupt
möglich mit dem von mir gewählten Vertragsende bei jetztiger Einhaltung
der Kündigungsfrist?

0

Was möchtest Du wissen?