kündigubgsfrist vermeiden?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da kannst du nur auf Kulanz deines Chefs hoffen. Ansonsten liest man sich seinen Arbeitsvertrag und die Bedingungen zur Kündigung durch, bevor man einen neuen Arbeitsvertrag unterschreibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo du kannst dich auf einen Aufhebungsvertrag einigen, entweder komplett oder das du 4 Wochen noch arbeitest und die restlichen 4 Wochen Urlaub oder Aufhebungsvertrag :) Hatte ich damals gemacht einen Aufhebungsvertrag für meine 2 Wochen. 

Solltest schnellstens mit deinen jetzigen Chef reden :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?