Kündigt sich ein Kurbelwellenschaden / Lagerschaden an?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo

Kurbekwellenlagerschäden sind selten und meist die Folge eines Vorschadens oder eines Pleulagerschaden. Bisher ist mir kein einfacher Trick bekannt einen Hauptlagerschaden bei "Normalmotoren" rauszufinden. Pleulagerschäden kündigen sich durch Öldruckverlust und Geräusch an. Aber man sollte schon etwas Erfahrung haben auch Kolbenkipper, lose Kolbenbolzen oder klingelnde verbrennung klingt ähnlich

Wer Sicher gehen will für 50€ gibt es eine Ölanalyse mit Einschätzung des Verschleissgrad der Pleulagerschalen.

ich hatte schon mal einen solchen schaden am auto und da war auch ein loch im motorblock , das auto ist noch ein bißchen gefahren aber mehr ausgerollt und hat eine ölspur gezogen

ja der kündigt sich an::: metallisches klopfen das bei belastung lauter wird......der motor kann noch recht lange so laufen....im motoröl ist dann metallabrieb..das kann man testen lassen...

Lagerschaden kann man ganz einfach selber feststellen! Gas im Leerlauf voll durchtreten. Wenn es im Motorraum danach "klingelt" haste einen. Dann Finger weg ........

Was möchtest Du wissen?