Kündigt sich ein Hörsturz vorher an, evtl. durch ein häufiges Fiepsen im Ohr?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

ich hatte vor einiegen wochen einen hörsturz und der hat sich leider nicht angekündigt der kam ganz plötzlich ich würd an deiner stelle aber lieber zum arzt gehen

Das heisst nicht Hörsturz, sondern Tinitus auris, das "goldene Ohrklingeln". Unbehandelt führt es zu einem unangenehmen bis schmerzhaften Dauerton, also ab zum Doktor - aber schleunigst!. Der gute Van Gogh hat sich z. B. deshalb ein Ohr abgeschnitten, hat aber nicht geholfen und er wurde wahnsinnig. Wenn es nicht mehr pharmazeutisch therapierbar sein sollte, kann man nur noch lernen "danebenzuhören".

Seine Frage war, ob aus dem Tinitus (Fiepsen) ein Hörsturz werden kann...

0
@Bluce

Meinte natürlich "IHRE Frage war..." :)

0

Auch das Fiepsen im Ohr kann ein Sympthom für einen bevorstehenden Hörsturz sein.

Das Fiepsen kann aber auch stressbedingt auftreten.

MfG!

Das könnte sein. Aber eher macht sich ein drohender Hörsturz durch ein dumpfes Gefühl im Ohr, oder durch Schwindel bemerkbar.

Was möchtest Du wissen?