Kündigen und Freizeit?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Kommt man mit 700€ mit der Freundin aus? Für paar Unternehmungen, Essen gehen, Kino usw?

Klar, wenn du dafür keine Miete zahlen musst, dann geht das schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die Urlaubstage dürfen dir ausbezahlt werden, Bzw müssen sie sogar. Also entweder du hältst des noch durch oder du hast dann mehr als 700€ zur Verfügung und musst dir keine sorgen darum machen ob du damit auskommst oder nicht :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast ja nicht einmal deinen Vertrag verstanden. 

Befristet bis 31.07.2017 bedeutet, dass der einfach an dem Tag um 23:59:59 ausläuft ohne einer gesonderten Kündigung. 

Da du dann quasi 2 Monate in der Luft hängst hast du dich doch hoffentlich schon im April arbeitslos gemeldet, zwecks Versicherung, Rentenansprüche usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Familiengerd
28.06.2017, 12:32

Du hast ja nicht einmal deinen Vertrag verstanden.

Den hat er sehr wohl verstanden!

Schließlich kann auch ein befristetes Arbeitsverhältnis vor seinem "automatischen" Ende ordentlich gekündigt werden, wenn eine solche Kündigungsmöglichkeit ausdrücklich vereinbart wurde - und das ist hier offensichtlich geschehen: "wo beiden Seiten kündigen dürfen"!!

Es ist nur die Frage, welchen Sinn das macht und ob die Kündigungsfrist überhaupt reicht.

0

wieso arbeitest du nicht einfach noch die 2 Wochen? bzw nehme dir 6 tage frei. 700 reichen völlig aus wenn du zuhause wohnst. So viel habe ich nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

lasse alles gut sein. Genieße deine zeit. Wohnst im Hotel Mama musst Dich um nix kümmern

.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?