Kündigen ohne Sperre vom Arbeitsamt in diesem Fall?

12 Antworten

LAsse dich von deinem Arzt solange krank schreiben. Dann bkeommst du zunächst ohnfortzahlung und dann Krankengeld. Wenn dir dein Arzt ein GUtachten erstellt, knnte ich mir vorstellen, dass du sofort ALG bekommst. Frag ihn, ob er dir so ein Attest ausstellt und ob das AA das akzeptiert.

Alles Gute

sieht schlecht aus, suche den Kontakt mit der AfA und kläre das vorher, ggfs. hilft ein Attest des Arztes.

Jein ... Am besten und sichersten wäre es, wenn du dich von deinem Hausarzt krank schreiben lässt und er dir mit der Schilderung der Zustände anrät aus gesundheitlichen Gründen den Job zu kündigen. Du würdest ein Schreiben vom AA erhalten in dem eine Stellungnahme des Arztes erbeten wird. Wenn hier ersichtlich ist, dass der Arzt es dir angeraten hat, dann bekommst du auch keine Sperre, wenn du kündigst ...

Was möchtest Du wissen?