Kündigen oder job hehalten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du kannst auch bei deiner Tätigkeit bleiben und gleichzeitig einen Bürojob in der Baubranche suchen!
Eventuell hilft dir eine Fortbildung.

Ich würde dir empfehlen eine Umschulung, bzw. neue Ausbildung zu machen! Wenn du Montags schon ans WE denkst , wird das auch nix mehr .. wie lange willst du das noch machen, wenn deine Körper jetzt schon streikt? Du hast ja auch schon bewiesen, dass du durchhalten kannst. Heute ist es normal, dass man mehrere Berufe und Ausbildungen haben kann. Sorgen um die Zukunft würde ich mir nicht machen, " sicher " ist man im Leben nie ;). Viel wichtiger ist, dass du glücklich bist, mit dem was du tust- dann gehts auch dem Rücken besser . Hast du eine Idee in welche Rochtung du gehen könntest? Eine Umschulung bekommst du unter Umständen auch bezahlt !

Maurer ist ein harter Job. Was willst Du machen wenn die Wehwechen zunehmen? Je älter Du wirst, desto schwieriger wird es umzuschulen. Informiere Dich über Alternativen und solange machst Du Deinen Job natürlich weiter. 

Arbeit gibt es sehr viel, vor allem für junge Leute!

Suche dir einen gutbezahlten (Ausbildungs)beruf und starte dann durch, vorher klotze noch einmal richtig ran und spare für die Durststrecke Ausbildung......

Was möchtest Du wissen?