Kündigen in der Probezeit der Ausbildung?

8 Antworten

Du kündigst einfach schriftlich und ohne Angaben von Gründen.

Wenn die Kündigung beim Chef vorliegt, kannst Du dann gleich nach Hause gehen und musst den nächsten Werktag nicht wiederkommen.

Du kündigst schriftlich. Die Fristen stehen in Deinem Ausbildungsvertrag (ein oder zwei Wochen in der Probezeit).

Danach gehst Du sofort zum Arbeitsamt, wenn Du keinen anderen Ausbildungsplatz hast oder einen anderen Plan B.

39

2 Wochen.

0
43
Die Fristen stehen in Deinem Ausbildungsvertrag (ein oder zwei Wochen in der Probezeit).

Erstens sind Kündigungsfristen im Ausbildungsverhältnis in Deutschland durch das Berufsbildungsgesetz BBiG vorgegeben.

Zweitens gibt es in der Probezeit des Ausbildungsverhältnisses keine Kündigungsfrist - hier wird "ganz normal" fristlos gekündigt!

0

Aufgeben ist der leichteste Weg.

Diesen nehmen in der Regel nur Weiche...!

Ausbildung kündigen, bevor man was neues hat, ist sowas von dämlich ......!!

Was möchtest Du wissen?