Kündigen - einfach zuhause bleiben?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

das ist machbar! allerdings nur wenn du eine arbeitsstelle in aussicht hast ansonsten müsstest du dich beim arbeitsamt melden und die sperren dir erstmal 3 monate das geld!

zwar steht meistens im vertrag der zeitarbeitsfirma das man trotz kündigung 2 wochen noch arbeiten muss aber wenn du da nicht erscheinst können die nichts machen auser die kündigung hinnehmen notfall reichst du den neuen arbeitsvertrag ein und gibst das als grund an! aber die kündigung schriftlich einreichen

Guten Morgen,

du kündigst in dem Sinne dann nicht sondern du tritts unberechtigt vorzeitig aus und verlierst höchstwahrscheinlich einige oder sämtliche Ansprüche (Urlaub, Sonderzahlung, etc.) - also ich wäre da eher vorsichtig. Etwas anderes ist es natürlich wenn die Firma sich mit dir einverenehmlich löst.

Wenn du eine Tag Kündigungsfrist hast, musst du heute nochn hingehen und sagen dass du morgen nicht mehr kommst. Den einen Tag musst du noch arbeiten.

Ich würde es machen, bei ZAF´s weiß man nie wie die sonst reagieren.

Kündigung muss schriftlich erfolgen, und Du musst bis zum letzten Tag arbeiten

von so einer kündigungsfrist habe ich noch nichts gehört.

arbeitest du im dschungel?

eine kündigung muß schriftlich erfolgen.

Ok vielen Dank für die frühen und schnellen Antworten. Ich denke ich werde mich dann krank melden und noch heute die Kündigung einreichen.

Top forum :)

Was möchtest Du wissen?