Kümmert sich das THW um einen tödlichen Motorradunfall?

8 Antworten

Das Technische Hilfswerk leistet - wie der Name bereits sagt - nur technische Hilfe. Fordert die Feuerwehr zum Beispiel bei einem Verkehrsunfall in der Nacht Beleuchtung an, schickt das THW einen Wagen vorbei. Das THW kümmert sich hier dann jedoch in erster Linie nur um die Bereitstellung der Technik, nicht jedoch um den eigentlichen Rettungseinsatz. Den übernimmt dann die Feuerwehr oder der Rettungsdienst (Krankenwagen).

Danke! :) Jetzt kann ich mir sicher sein, dass er gerne Bullshit labert ;D

0

Das THW ist vom Grundsatz her eine Organisation des Bundes die nicht in der örtlichen Gefahrenabwehr arbeitet. Allerdings gibt es OV die in die örtlich Gefahrenabwehr eingebunden sind, das ist aber die absolute Ausnahme.

Das er mit 17 Jahren das alles schon erlebt hat hallte ich für gelinde gesagt Flunkerei. Den erst wenn er in der als THW-Helfer (ab 17 erst möglich) seine Einsatzbefähigung im Grundlehrgang erhalten hat darf er auch im Einsatz eingesetzt werden.

Kleiner Tipp, jeder OV (Ortsverband) hat eigentlich eine recht gute Seite im Netz. Da steht auch was die machen. Wenn die so dolle Einsätze haben sollte dort auch was davon stehen.

Achja 30 min Wiederbelebung sind jetzt nicht gänzlich unwahrscheinlich, das mach aber kaum ein Helfer der nur den Basislehrgang hat schließlich hat jede Gruppe nach STAN einen San-Helfer dabei.

Bin zwar nicht beim THW ... aber in der Feuerwehr. Und bei uns dürfen Jugendliche (also alle unter 18) nicht direkt an den Einsatzort.

da hast du recht.

1

Ich denk ma, dass es beim THW auch so is. Naja der redet halt gerne :D

0

Was möchtest Du wissen?