Kühlwasseranzeige bei 130 Grad, leck im behälter?

3 Antworten

Wasser das unten austropft kann auch Kondenzwasser der Klimaanlage sein. Wenn das Kühlwasser bei 130° war dürftest Du den Deckel des Kühlmittelbehälters gar nicht einfach so abbekommen haben. Das ist dann eine Weile Kampf mit Druck und austretendem kochenden Wasser/Dampf. Hat denn nun Kühlwasser gefehlt? Wenn der Motor nach 2 Kilometern gleich wieder bei 120° war würde ich zunächst vermuten dass die Wasserpumpe nicht pumpt. Also Keilriemen oder Pumpe selbt kaputt? Kann auch sein dass die Erste Überhitzung duch ein Leck im Kühlsystem oder einem anderen Defekt kam, dabei auch die Kopfdichtung durchgeblasen hat und dadurch die Themperatur so schnell steigt.

ich bin kein Golf Experte, aber wenn das Auto ein elektr. Kühlgebläse hat und es defekt ist oder der Temp. Sensor dafür. Vorallem wenn man nicht schnell fährt und der Fahrtwind fehlt wird der Motor schnell zu heiß.

das wird nicht an einem leck im wasserkreislauf liegen. solltest du tatsächlich wasser verlieren zeigt der wagen bei einem leeren wasserkreislauf 0°c als wassertemperatur an, zumindest beim golf 4. das wasser könnte wie mein vorgänger bereits gesagt hat von der klimaanlage kommen. es könnte aber auch sein, das die pumpe im kühlkreislauf defekt ist und kein wasser mehr fördert, dadurch erhitzt sich das wasser ja. ansonsten gibt es viele weitere ursachen, eine genaue ferndiagnose kann ich dir nicht geben.

du solltest aber auf jeden fall schnell herrausfinden wo das problem liegt, oder suche eine werkstatt auf. du brauchst einen intakten kühlkreislauf. überhitzungen kann zu motorschäden führen.

ps: der golf 4 1.6 (damit gemeint die sr und 16v motoren) verbrauchen eine menge öl, besonders wenn sie viel gelaufen haben. der ölkreislauf ist der wichtigste, checke immer das öl und fülle hochqualitatives nach wenn etwas fehlt.

Kühlwasser geht verloren, Zylinderkopfdichtung ist aber Ok. Wodran kann es noch liegen?

Mein Wagen verliert immer Kühlwasser und das nicht zu wenig. Ich habe schon einen Test machen lassen um zu gucken ob es an der Zylinderkopfdichtung liegt - dem war aber nicht so. Wodran kann es noch liegen? Ich bin ratlos (Aber auch froh, dass es nicht an der Zylinderkopfdichtung liegt)!

...zur Frage

Die Motorkontrollampe leuchtet. Kann das mit der Kühlflüssigkeit zusammenhängen?

Hallo,

während der Fahrt mit meinem 5er Golf aus dem Jahr 2004 wurde ich über den geringen Stand der Kühlflüssigkeit informiert. Bei der nächsten Gelegenheit blieb ich stehen und weil ich keine Kühlflüssigkeit hatte schüttete ich destilliertes Wasser in den Behälter (aber nicht viel).

Etwa 100 km später fing die Motorkontrolllampe an zu leuchten. Kann es da einen Zusammenhang geben?

...zur Frage

Bmw e36 Kühlmittel nachfüllen?

So momentan befindet sich Wasser im Behälter warum ist ja mal egal.

Meine Frage ist nun kann ich Kühlmittel einfach nachfüllen oder sollte ich den Behälter leer machen bzw. das Kühlmittel ( Wasser ) wechseln?
Halb Voll

Schon mal danke für eure Antworten :)

Mfg XCo

...zur Frage

Ist das Richtig was der von der Ford Werkstatt sagt , das Kühlmittel muss im Behälter in der Mitte sein im kalten zustand , beim Nachfüllen nur bis zur Mitte?

Ich habe einen Ford Galaxy 2.3 , Baujahr Juni 2002 Benziner . Letztes Jahr ( August 2015 ) hatte ich ein Kühlmittelverlust wie ich in das Ausland gefahren bin , bei der letzter Tankstelle in Bad Reichenhall ist mir die Kühlmittel Temperatur auf 130 gestiegen ( im roten Bereich ) mit Warnmeldung . Ich dehne es jetzt nicht mehr aus. Im August 2015 habe ich in der Ford Werkstatt in meinem Wohnort einen Kühlmittel Druck Überprüfung gemacht , nun konnte man feststellen das zwei (2) Flash Anschlüsse Korrodiert und gebrochen waren , darum Kühlmittel Verlust . Die Ford Werkstatt hat in den Behälter Kühlmittel bis zur Mitte ( zwischen Minimum und Maximum ) eingefühlt , was nach ein paar Tagen der Kühlmittel im kalten zustand gesunken war , einen Finger drüber vom Minimum , erneut hatte ich die Werkstatt aufgesucht und den Meister das Problem geschildert - er meinte da hat sich eine Luftblase gebildet und sie hätte sich entlüftet ( und das sei normal wenn die Kühlflüssigkeit sich von der Mitte im Minimalen Bereich im Kalten zustand gesunken sei . Da der Pegelstand von der Kühlflüssigkeit im gleichen Bereich geblieben ist ( ein (1) Finger über dem Minimum ) seit 12 Monate , konnte ich heute Morgen sehen das der Pegel gesunken ist um 1-2 Milliliter ( was nicht viel ist ) , man hat mir gesagt ich könnte im Sommer auch Leitungswasser auffüllen bis zur Mitte das das Wasser sich ausdehnen kann , den wenn man das Kühlmittel im Behälter bis zum Maximum auffüllt dann kann sich das Kühlmittel nicht mehr ausdehnen und die Schläuche könnten einen schaden bekommen . Also nachfüllen bis Mitte . Was ist noch Richt jetzt ?? Noch was muss man die Bremsflüssigkeit auch NEU austauschen alle 2 Jahre ?? oder ist das nicht nötig !! mfg

...zur Frage

Kühlflüssigkeit Auto?

Hey ich habe vor zwei Wochen meine Zylinderkopfdichtung gemacht bekommen. Jetzt verliert mein Auto Kühlflüssigkeit. Die drückt sich bei dem Deckel und bei dem Reservebehälter raus. Weiss jemanden woran es liegen kann🙈 bin überfragt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?