Kühlwasser wechseln IHC?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

abhängig vom Motor   und den herstellerfreigaben sollte ein kühllerreiniger zb von Accemi  verwendet werden. dieses nach herstellerangaben  verwenden.. mehgrfaches spülen  zB mit Klarem  Regenwasser warmlauffen lassen und  und nach erneutem Ablassen  wieder befüllen.  erst wenn die flüssigkeiten sauber austreten. aufgefangenes Kühlmittel fachgerecht entsorgen  ist sondermüll und darf nicht in die kanalisation .. abwassersystem gekippt werden. 

Die Flüssigkeitsmenge  mit einer 50/50 Mischung Äthylenclycol  befüllen.  bei erneuter prüfung mit dem Frostschutzprüfgerät  muß ein frostschutz  von minus 37,5 Grad  erreicht werden.

 Frostschutzmittel unterscheiden sich erheblich und sind seltn wirklich kompatiebel.   unterscheidungen sind u.A.  ..geeignet für motoren mit aluminiumzylinderköpfen.   oder eben nicht.. darauf  achten..  nicht mischen und die frostschutzsorte Hersteller notieren / Dokumentieren.. denn nachfüllen nur mit dem gleichen Mittel..

Dieses Mittel kannst dann die nächeten 5 Jahre drinnlassen  ohne Probleme zu bekommen..

Joachim


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich hab noch nie gewechselt,bleibt bei mir immer drinn und prüf nur ob der frostschutz reicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 19978
07.11.2015, 15:33

Würde ich auch sagen. Ich würde maximal -25°C machen.

1

Was möchtest Du wissen?