Kühlwasser nachfüllen, reichen diese 2 Komponenten?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Destiliertes Wasser dann kann man auch gleich unverdünnte Säure einfüllen hat den gleichen Effekt beides zerfrisst auch den Motor von innen den das enthält keine Mineralien und senkt auch noch den Frostschutz stark ab weil da nichts an Salz drin ist .

Was gefriert schneller destiliertes Wasser oder Wasser aus dem Wasserhahn  ? 

Das sollte man wissen und destiliertes Wasser  ist nur für die Batterie gedacht nie für den Motor .

Ganz einfacher Versuch halte  mal nur einige Zeit deine Hand in reines destiliertes Wasser  die Hand wird weiß weil es der Hand die Mineralien entzieht genau so darf man das Wasser auch nicht trinken weil es kann so tödlich enden wie Salzwasser zu trinken . 

Da sollte die ganze Soße raus richtig entsorgt werden und normales Wasser und Frostschutz 50:50 gemischt in den Motor rein warmlaufen lassen prüfen wie der Frostpunkt ist dann ist alles richtig aber nicht so falscher kann man es nicht machen mit destiliertem Wasser . Schwefel oder Salzsäure kommt den nahe  .

Frostschutz Prüfer - (Auto, kühler)

Das ist so ziemlich das, was ich gelernt habe und auch glaube.
Allerdings steht zum Beispiel auf der Glysantin-Webseite Folgendes:

Sie müssen Kühlerschutz wie Glysantin® immer verdünnen. Am besten geht das mit vollentsalztem oder destilliertem Wasser. Die Verwendung von "normalem" Leitungswasser ist auch meistens möglich. Es sollte jedoch nicht härter als 3,566 mmol/l sein. Sollten Sie Wasser unklarer Qualität oder ungünstiger Härte haben, ist immer die Verwendung von vollentsalztem oder destilliertem Wasser empfohlen.

--> http://www.glysantin.de/anwendung.html 

Und ich nehme trotzdem immer Leitungswasser. An der Tankstelle haben die ja draussen auch kein Aqua dest. in den Kannen.

1

Warum sollte destilliertes Wasser den Motor zersetzen?

0
@christi12345

Ok Internet sagt, man soll  kein destilliertes Wasser verwenden. Macht ja ehh wenig Sinn, da Leitungswasser günstiger ist 

¯\_(ツ)_/¯

1
@christi12345

Darüber hinaus kann destilliertes Wasser schnell einen pH-Wert unter 7 annehmen und damit sauer werden. 

Saures Wasser greift Metall an und kann zu Rost im Autokühler führen.Darum wird das Wasser braun wegen destilliertem Wasser .

0

Wenn G12(+) das richtige Mittel ist, dann nimm das.
Mische es im Verhältnis 1:1 mit Wasser.

Und jetzt zum Wasser: die einen sagen so, die anderen sagen so.
Ich habe mal gelernt, dass destilliertes Wasser nichts im Kühlkreislauf verloren hat. Demineralisiertes Wasser ist korrosiv und greift somit verschiedene Metalle an. Das Wasser holt sich die fehlenden Ionen sozusagen zurück.
Andere schwören auf dest. Wasser. Ich würde es nie im Leben benutzen. Weil ich auch mal gelesen habe, dass man dem Leitungswasser eine bessere Wärmeleitfähigkeit nachgewiesen hat.

Aber da kommen bestimmt gleich nich die Raketenphysiker und erklären das ganz genau. Nicht.

Hallo CookieAnni

In den Kühler gehört nur Kühlerfrostschutz aber kein destilliertes Wasser

Gruß HobbyTfz

ließ mal, was auf der Packung vom Kühlerfrostschutzmittel steht.

0

Nein muss nix mehr rein. 

Das ist alles richtig so. Mehr brauchst du nicht einzufüllen.

Aber sieh dir regelmäßig den Kühlmittelstand an (am Ausgleichsbehälter, in den du auch einfüllst).

Was möchtest Du wissen?