Kühlschrankgeruchsentferner.

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Am besten einfach eine Zitrone ausquetschen und mit dem Saft den Kühlschrank auswischen.

Was auf die schnelle ganz gut hilft: Kaffeesatz (also das feuchte Kaffeepulver, durch das der Kaffee gelaufen ist) und Backpulver. Eines oder beides in ein Schüsselchen geben und in den Kühlschrank stellen.

Urps. Das ist schwierig, weil du ja die Tür nicht gut auflassen kannst. Also ich würde mir vorübergehend einen billigen anderen besorgen oder leihen und den ersten ausbauen, gründlich schrubben und ein paar Wochen geöffnet rausstellen.

Was möchtest Du wissen?