Kühlschrank Kondenswasser v.Innen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Liebe sydney05,

das Kondenswasser ist erst ,al ganz normal und kommt meistens vom Öffnen des Kühlschranks (warme Luft trifft auf kalte Luft). Wäre er vereist wäre das viel schlimmer. Das Kondenswasser ist kein Problem: einmal im Monat den Kühlschrank ausräumen und mit Essigreiniger verdünnt mit Wasser einmal durchwischen, vor allem die Rückwand und den Kondenswasserablauf des Kühlschranks reinigen (der ist meist an der Rückwand). Kondenswasser ist nicht wild, enthält aber Bakterien, manchmal schädliche und ist auch für die Geruchsbildung verantwortlich. Die tatsache, dass du welches hast ist ganz normal, du solltest aber oft genug durchwischen, damit die Lebensmittel nicht kontaminiert werden. Alles Liebe dein Girly230

Es befindet sich eine Ablaufvorrichtung im Kühlschrank diese ist unterseitig ( Gemüsefach) und schau dort einmal ob der Abfluss eventuell verstopft ist. Mit einen langen dünnen Gegenstand ( Stricknadel) ließe diese sich dann wieder funktionsfähig machen,.

So ist das! Aber vorsichtig stochern. Zu diesem Abfluss führt normalerweise eine schräge Rinne. Das Wasser läuft durch diese Öffnung auf den Kompressor und verdampft dort.

0

Es befindet sich was direkt hinter dem Gemüsefach was zum ablaufen , ich kann das Ding rausziehen es ist nichts verstopft, das was ich noch sagen kann wäre:im Gefrierfach ist auch son Ding denje zum ablaufen da war was drauf.

0

Hab ich im Moment auch. Aber ein Blick in meinen Kühlschrank sagt mir, dass ich ihn mal dringend "ausmisten" muss. Er ist übervoll.

Kann das bei dir auch der Fall sein?

Nein, der Kühlschrank ist nie so voll.

0

Was möchtest Du wissen?