Kühlmittelbehälterflüssigkeit

8 Antworten

ist bei meinem auto genauso,da warmes wasser sich ausdehnt steigt der pegel wenn er heiß ist.wichtig dabei das er gleich bleibt,wenn er kalt immer auf minimum ist und nicht weiter absinkt ist dein kühsystem in ordnung

warmes wasser dehnt sich aus,deswegen max,das ist genau richtig,so arbeitet der ausgleichbehälter,nur nach füllen wenn unter max und Motor warm!

MIN ist bei kaltem Motor ausreichend. MAX darf bei kaltem Motor auf keinen Fall überschritten werden, sonnst hat das Gefäß keinen Platz mehr für das sich ausdehnende Wasser wenn der Motor heiß ist.

Das nach dem nachschütten wieder das selbe drin ist, das ist nicht normal. Hier könnte ein kleines Leck im Kühlsystem sein. Ist zu wenig Wasser im Kühler, baut sich etwas weniger Druck auf und es geht je nach Art des Lecks viel weniger Wasser verloren, also sinkt der Pegel nach dem nachfüllen erst mal schnell.

Ein solches Verhalten hat man oft bei gerissenen Anschlußflanschen am Motor oder eingerissenen Schläuchen unter Schlauchschellen. Also guck dir die STellen vom Kühlsystem genau an die in den Motorblock gehen und die auf dem Kühler sitzen. Ist da ein rosa (oder weißlich-grünlicher) Schleim dran, ist da die undichte Stelle. Keine Angst, so eine Reparatur ist nicht teuer, die meiste Arbeit macht das Ablassen und auffangen des Kühlwassers, die Schadhafte STelle ist in wenigen Minuten gewechselt.

Was möchtest Du wissen?