Kühlmittelbehälter wieder gerissen. Garantiefall?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

ich denkle es ist ein problem mit dem Deckel des Ausgleichsbehälter der den Überdruck ablassen sollte. Der wurde bestimmt nicht mit gewechselt was zum fatalen Fehler geführt hat . Der gerissene Behälter ist dann ein sogenannter Folgeschaden weil die Ursache eine andere sein könnte. Jeder Ausgleichsbehälter hat ein sogenanntes Überdruckventil das méist im Deckel verbaut ist und vermeidet das entstehender Überdruck abgebaut werden kann.. Könnte aber auch sein das eine defekte Wasserpumpe ( zerstörung des Pumpemrades ursächlich ist ) was zur Überhitzung führt und somit auch zum erheblichen Druckanstieg . erst mal nach der ursache suchen lassen und dann überlegen wer welche ansprüche auf eventuelle garantieleistungen hat.,., Ist die Ursache eine andere gibts keine Garantie... Joachim

Wenn du noch die Rechnung hast, dann geh zu Werkstatt und reklamiere den Schaden und leg eine Kopie der Rechnung auf den Tisch und schau erst mal wie die Werkstatt reagiert.

Sollte die Werkstatt nicht einlenken dann nutze deine Rechtschutzversicherung mit einer Rechtsberatung.

Sollte die Werkstatt negativ reagieren, dann wechsle die Werkstatt.

L. G. Aral59

wenn eine Sicherung durchbrennt muss man nach der Ursache suchen,so ist es auch mit dem Behälter und wenn das die Werkstatt nicht macht,sollte sie schliessen! wie es rechtlich aussieht weiss ich nicht,aber versuche mal Kulanz!

Was möchtest Du wissen?