Kühlmittel unverdünnt nachgefüllt

4 Antworten

Also ich würde dir raten, dir helfen zu lassen, da sonst dein kühler kaputt gehen kann! denn das Kühlmittel muss ja ausgespindelt werden. du kannst aber probieren, mit einer einwegspritze oder ähnlichen das kühlmittel bis zur hälfte wieder rauszumachen, wasser soweit nachschütten, dass es gut ausgespindelt ist...also gleich im Kühlmittelbehälter ausspindeln. ist mühsam..aber müsste klappen!

Viel Glück

Ich vertehe den Zusammenhang "Kühler kaputt" und "ausspindeln" irgendwie nicht so recht, wenn man das Zeug pur reinkippt....

0

"ausspindeln" ist was anderes. ansonsten könnte man es so machen, wenn man noch wasser nachkippen möchte, ist aber nicht nötig-> siehe unten

0

Wenn nachgefüllt bedeutet, das nicht das komplette Kühlsystem neubefüllt wurde, ist es egal.

In ein Kühlsystem gehen in der Regel mehr als 5l rein. Wenn man dann einen liter nachfüllt ist es egal, ob verdünnt oder nicht.

Der Frostschutz reicht jetzt eben ein paar Grad weiter.

Falsch :-)

siehe unten

0

Die Hütte friert dir nun auch in Sibirien nicht mehr ein. Ausser einer Geldverschwendung hast du nun nix zu befürchten. Besorg dir ne dicke Spritze und und/oder nen Stück Schlauch und saug es zurück in die Flasche. Oder lass es.

auch falsch;)

0

Was möchtest Du wissen?