Kühlmittel unter minimum

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo,

wenn Du bereits selbst feststelltest, dass die Werkstatt den Fehler nicht fand. solltest Du wo anders eine Diagnose einholen.

Scheinst ja letztlich vor Ort dennoch einen Kühlmittelverlust ( Leck ) konkret ermittelt zu haben durch nahvollziehbaren Flüssigkeitsverlust auf die Straße.

Wen Du absolut eindrücklich definieren kannst, warum Du am Parkplatz ein Leck inder Kühlmittelleitung vermutest ( schwindenden Flüssigkeitsstände oder rkennbare Laachen unter dem Auto mit ggf. entsprechender Flüssigkeits-Einfärbung ), suhe Dir eine Werkstatt, wo die Fehlerermittlung auch ernst nimmt.

In wie weit Du bei den Werkstätten freie Wahl hast, solltest Du vorab aber noch mit Deinem Leasing-Betrieb klären. (Notfalls stichhaltig argumentieren, dass die momentane Werksttatt "X" einen scheinbar offensichtlichen Fehler nicht entdeckte.

( Flüssigkitsverlust rein am Pegelstand im Ausgleichsbehälter oder direkte Leckmerkmale am Boden des Standplatzes )

mfg

Parhalia

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bellissima214
30.08.2013, 16:53

Die Werkstatt hat gesagt das sie Druck aufgebaut haben und nirgendwo sehen konnten das Wasser Austritt. Wenn mein Auto Grade steht habe ich kein Fleck unterm Auto .. Ich habe jedoch eine Schräge nach unten Zuhause und dann ist es immer nass .. Kann es auch daran liegen? Hört sich blöd an aber ist wirklich so ...!:(

0

es wird wohl so sein das der Marder irgendwo im Schlauchsystem reingebissen hat und nur bei Druck verliert das System dann Wasser da die Löcher zu klein sind um ohne Druck Wasser durch zu lassen Was war das für eine Werkstatt? Für Mofas?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast einfach ne verdammt schelchte Werkstatt erwischt , die müssen sehen wo der Schlauch durch ist . Wenn du es selber rausfinden willst , dann Füll komplett auf , Mach den Motor komplett trocken ,und leg dich unters Auto und prüfe welcher Schlauch Nass ist . Vllt. kannst du auch was von oben ertasten !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vemutlich ein Ris, der sich erst bei Wärme öffnet. Ungewöhnlich, aber theoretisch möglich.

Entweder du gehst der Werkstatt wieder auf den Keks, oder du schaust mal abends nach der Fahrt, ob es do irgendwo leicht raustropft.

Ich hoffe, dass die Kühlmittelschläuche im Ausdehnungsgefäß IMMER angeschlossen sind!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die Werkstatt muß das Kühlsystem mit Druck beaufschlagen der höher ist als bei warmen Motor,nur vom Schauen findet man nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo @ Belissima 214,

Wechsel die Werkstatt. Du hast Verlust und einen nassen Fleck unter dem Auto.

ERGO: die Anlage ist undicht. Da kein Schaden sichtbar ist, muß das gesamte System Abgedrückt werden. Das bedeutet, es wird unter Druck festgestellt, wo die Flüssigkeit rausläuft.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Wagen verliert eindeutig Kühlmittel. Man sollte aber nicht nur auf den Behälter, sondern auch auf die Schläuche achten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

zu einem anderen Werkstatt fahren, die haben keine Ahnung. Normalerweise hat man für sowas UV licht in der Werkstatt die das Kühlwasser zum leuchten bringt.

Gruss Firat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?