Kühler i7 6700k Scythe Katana 4?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sagen wir mal so:

Theoretisch sollte das reichen um ihn nicht überhitzen zu lassen.

Praktisch ist das aber keine gute Wahl.

Auch wenn du nicht übertakten möchtest sollte der CPU Kühler bei einem i7 6700K schon mehr als 20€ kosten.

Angemessen wäre z.B. ein BeQuiet Dark Rock 3:

http://www.mindfactory.de/product_info.php/be-quiet--Dark-Rock-3-Tower-Kuehler_947325.html

Noch besser & perfekt zum übertakten wäre die Pro Version mit einem zusätzlichen Lüfter:

http://www.mindfactory.de/product_info.php/be-quiet--Dark-Rock-Pro-3-Tower-Kuehler_947326.html

Das ist auch schon sehr hoch, aber einen Scythe Katana 4 würde ich an meiner Stelle nicht lange drauf lassen. Funktioniert wie gesagt, aber ist nicht ganz empfehlenswert.

Bei so einer teuren CPU ist der Lüfter ja wohl auch noch drin. 40€ sollten es schon sein.

Es erfordert aber natürlich auch eine gute Lüftung im ganzen Gehäuse. Wenn du auf dem Dachboden wohnst, es Sommer ist, du keine anständige Gehäuselüftung hast... Dann der Scythe Katana 4 auch mal zu wenig sein. Das erfordert dann aber wirklich solche "extremen" Umstände.

problem ist es ist ein pc von ebay also ich bau den nicht selbstzusammen.

0

Warum soll ein Kühler nicht Preiswert sein und muss überteuert sein? Preis hat nichts mit Kühlleistung zu tun.

0
@kuku27

Der Preis hat nichts mit der Kühlleistung zu tun?

Achso, das ist mir aber ganz neu.

Komisch dass mein Chef im Praktikum vom Dark Rock Pro 3 nur noch so geschwärmt hat. Komisch dass die ganzen Tests was ganz anderes zeigen, egal ob bei Pro oder nicht.

Mal ganz von der deutlich besseren Qualität abgesehen, die man schon an der Lautstärke erkennen kann.

0

Ja klar, ohne Overclocking locker.

Wenn du nicht übertaktest... dann reicht auch der Box Kühler

Was möchtest Du wissen?