Kühler für AMD FX 8350?

6 Antworten

Hallo IMnews,

Eigentlich lohnt sich das Upgrade nicht besonders, klar, der FX 8xxx hat 4 echte Kerne, statt 2 echte beim FX 4xxx.

Aber jeder dieser Kerne ist nur 50% so schnell wie ein i5 / i7 oder Ryzen.

Besonders, wenn Du noch einen teuren Kühler dazukaufen musst ... spare lieber auf Ryzen 1600 + Asus Prime B350 + 16 GB DDR4 RAM ... (ca. 350-400 EUR) davon hast Du dann wirklich sehr viel Leistungsgewinn. :-)

Anonsten, wenn Du dennoch den FX 8xxx nehmen möchtest, könntest Du den Alpenfön Ben Nevis Kühler kaufen, der hat gute Leistung bei einem echt günstigen Preis. :-)

Spiele die nicht so hohe "Single-Core" CPU Leistung brauchen, aber von 4 Kernen vs. 2 Kernen profitieren, die laufen mit FX 8xxx dennoch doppelt so gut, als mit FX 4xxx.

Danke erstmal, ich denke trotzdem dass ich mir den FX 8350 holen werde, weil mein FX 4300 gibt langsam echt den Geist auf :D

1
@iMnewsSKDF

Eine CPU gibt nicht langsam den Geist auf, die geht wenn dann auf einen Schlag hinne, und das auch nur äußerst selten.

Deutlich wahrscheinlicher ist da, dass das Mainboard den Geist aufgibt.

0
@asdundab

Tja, wir wissen nicht was der Fragesteller damit meint ... vielleicht wird der FX-4xxx auch nur zu heiß?

0
@GandalfAwA

Ja, habe den Boxed Kühler des FX 4300 und der wird wenn ich mit meiner GTX 1050ti zocke schon sehr laut und heiß.

1
@iMnewsSKDF

OK, theoretisch könntest Du nur einen Kühler kaufen, aber wenn Du den FX-8xxx für max. 50 EUR bekommst ... macht es auch Sinn den zu nehmen. :-)

0

Moin iM,

ich würde auch sagen, verkauf den alten Rechner und hol dir direkt was aktuelles... nen i5-8400 oder einen Ryzen 2600.

Jetzt noch Geld für den steinalten (und wirklich nicht gutem) FX-8350 auszugeben, ist ziemlich sehr sinnfrei ;-)

Falls Du dir trotzdem den ollen 8350 holst, optimaler Kühler : https://geizhals.eu/scythe-grand-kama-cross-3-scgkc-3000-a1325682.html?hloc=de

Der kühlt direkt die Spawas deines Mainboards mit (welche auch gerne seeehr warm werden, was sich dann in ständigem runtertrotteln äussert...)

A pros pos Mainboard.... welches Mainboard genau hast Du ?

Grüße aussem Pott

Jimi

Wenn du nach unten siehst , siehst du dass er kein Geld für neuen RAM , Mainboard und CPU hat

0
@Ryzen1500x

Habe ich gerade erst gesehen... ^^

Dann aber wenigstens den Scythe-Kühler draufschrauben, sonst könnte man besser mit nem Hammer auf den PC einschlagen xD

0

Dieser Kühler ist in der Tat auch sehr gut. :-)

1

Hab das Biostar A960D+ Mainboard

0

Hallo,

ganz ehrlich: das Upgrade lohnt sich einfach nicht! Wenn du den FX 8350 für unter 50 Euro bekommst, dann okay - sonst aber nicht. Der Prozessor ist einfach ungenügend für aktuelle Games.

Ein Ryzen 5 1600 mit B350 Mainboard und 8 GB DDR4 reichen locker für die nächsten Jahre aus - das Geld ist gut investiert!

LG

Woher ich das weiß:Hobby – Gamer und PC-Bastler

Behalt den FX4 und spar auf ein Ryzen System, der FX8 ist definitiv rausgeschmissenes Geld. Alternativ nen gebrauchten i5-4460 und ein B85er, dann kannste den RAM behalten.

Der mitgelieferte boxed Kühler schafft das schon.

Er wird nur etwas laut, wenn der Prozessor unter Vollast steht.

Leise Lüfter - und damit meine ich wirklich leise - gibts von BeQuiet.

Was möchtest Du wissen?