Kühlender Heizlüfter

3 Antworten

Das kann man eventuell auch selber sehen, wo der Heizdraht unterbrochen ist, dort knibbelt ihn man wieder zusammen, wenn man basteln kann. Früher habe ich auch Glübirnen repariert, indem ich vorsichtig den Glühdraht wieder zusammengebracht habe, aber das hat nicht lange gehalten.

Ich denke, verschrotten, es sei dennn, ihr kennt so einen Bastler wie mich, der feststellt, wo der Stromfluss der Heizdrähte unterbrochen ist. Aber durch die Unfallgefahr sollte nur ein Fachmann dran, wobei eine Reparatur vom Fachmann teurer sein dürfte als ein neuer Heizlüfter. Mit einem neuen Heizlüfter wären dann auch die typischen Gefahren eines alten Lüfters wie verrostete Übergänge an den Kabeln (Brandgefahr) passé.

Wenn er nicht gerade aus purem Gold ist (Der Goldpreis steigt derzeit), dann wegwerfen. Preiswerte Heizlüfter habe ich schon ab 7,95 € aufwärts im Baumarkt bzw. Supermarkt gesehen.

Dachgeschoss einzelnen Raum Aufheizen?

Hallo ich habe vor einiger Zeit ein Teil des Dachgeschosses renoviert und dabei auch eine Raumabtrennung gemacht mir stellt sich aber die Frage wie ich einen der beiden Räume am besten Heizen kann.

Das Haus ist aus Mitte der 70er Jahre und hat Elektrische Nachtspeicheröfen, davon auf dem gesamten Dachboden einen Einzigen für gut 60m³ nicht besonders gut Isolierten Dachboden. Daran anschließend ist ein (selbst abgetrennter) Raum mit guten 7m³ jedoch völlig ohne Heizung. In dem Raum sollte nun aber geheizt werden da man sich öfters mal drin aufhält (Computer, Fernseher, Klavier, Anlage usw) Jetzt müsste man die Tür offen lassen und den großen Raum von gut 14°C auf 22°C heizen um im nebenzimmer was von Haben.

Jetzt stellt sich die Frage wie man ohne unsummen zu investieren eine gute Heizung machen kann, aufgrund von viel Papierkram, Teppichboden, Regale Polstermöbel und Holzdecke muss auf jeden Fall was her das keine Brandgefahr hat und am besten nicht zu weit heizt sondern abschaltbar ist, platz zum Aufstellen hätte man am besten an der Decke im notfall auch auf dem Boden unter einer Dachschrege.

Hat was das an geht jemand eine Idee, ein Alten Stromfressenden nicht geregelten Ölradiator hab ich noch der frisst laut Strommesszange gute 3000W und lässt sich schlecht regeln. Sonst dachte ich an Heizstrahler zum an die Wand Hängen aber die bringen teils enorme Oberflächentemperaturen hin nicht das Papier sich entzündet. Ein Heizlüfter bläst auch alles durcheinander das kann ich auch nicht nutzen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?