Kühl- Gefrierkombi klopft. Gefrierteil funktioniert, Kühlschrank nicht. Lohnt Reparatur? Alter 4 J.

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

das klingt nach einer schleichenden leckage im Kühlmittelkreislauf. wahrscheinlich hat der Kompressor trocken gelaufen, und der Kompressor einen Lagerschaden erlitten.

ich fürchte fast, wenn es sich nicht gerade um einen speziellen getränkekühlschrank mit teurem decor oder der gleichen handelt, dass sich eine Reperatur in diesem Fall nicht lohnen wird. aber frag sicherheitshalber mal bei einer firma, die reperaturen von Haushattsgeräten vornimmt nach.

lg, anna

danke für die antwort, aber lagerschaden ? der kompressor wird doch durch öl geschmiert und nicht durch das kühlmittel oder ? wie ist denn das kühlmittel wenn es austritt ? gasförmig oder flüssig ? dachte flüssig. dann müsste es ja irgendwo unterm gerät rauslaufen oder ?

0
@sachlich

unter normalen athmosphärichen druckbedingnungen ist es gasförmig... übrigens ist das schmiermittel mit im Kühlmittel enthalten... ähnlich wie die ölschmierung beim 2takter...

lg, anna

0
@Peppie85

ach so ist das. wie kommts, dass du dich da so gut auskennst, anna ?

0

Wie heißt noch gleich der berühmte englische Spruch? Er heißt: never change a running System! Zu deutsch, verändere nie ein laufendes System.

Auf deine Gefrier-Kühlkombi übertragen heißt das, du hättest nicht den Stecker ziehen sollen oder es ausschalten, sondern temperaturmäßig runter fahren sollen. Dann wäre alles weiter gelaufen, hätte aber nicht bis -18 Grad gekühlt sondern nur noch bis -8 usw, aber der Kühlmittelkreislauf wäre in Betrieb geblieben.

Okay, hinterher ist man immer schlauer. Nochwas zur Garantieverlängerung. Eigentlich ist sowas die Leute verarscht, denn zu verschenken hat keine Firma etwas. Über die Garantieverlängerung finanziert man lediglich den eingebauten Murks ohne eine tatsächliche Verlängerung der Geräteeigenschaften erhalten zu haben.

Konkreter, Garantieverlängerung bedeutet, man zahlt einen entsprechenden Betrag, sonst aber passiert nichts. Das bedeutet, die eingebaute Obsolenz -google mal entsprechend- am Gerät wird nicht verändert, am Gerät selbst wird also durch die Zahlung der Garantieverlängerung nichts geändert. Wozu sollte also eine derartige Garantieverlängerung gut sein? Dass nach ablauf der normalen Garantiezeit dann während der Verlängerung ein Kundendienst-einsatz etwas verbilligter ausfallen könnte? Garantieren wird dir das niemand und wie die das dann abrechnen kann keiner kontrollieren, also ist Garantieverlängerung humbug.

So nun zum technischen. Du hast den Stecker gezogen, bzw das Gerät war im Urlaub außer Betrieb. Der Kühlmittelkreislauf war unterbrochen worden.

Das alleine ist schon der häufigste Grund für Probleme, deshalb sagte ich, nicht auschalten sondern nur Leistung reduzieren.

Versuche mal folgendes, neige das Gerät mal eine Stunde auf eine Seite, richte es dann wieder auf und lass es so laufen, beobachte ob sich die Geräusche ändern und versuche mal genauer zu lokalisieren woher genau diese Geräusche kommen.

Du siehst ja, dein 9 jahre langer nicht in Betrieb gewesener Kühlschrank arbeitet völlig normal. Das mit deinem Kühl-Gefrierkombi muss nichts direkt mit dem eigentlichen Kühlkreislauf zusammen hängen. Das rattern kann ein Relais o.ä. sein, deshalb versuche mal genauer zu lokalisieren woher das rattern genau kommt.

Hast du sowas wie einen Stromverbrauchsmesser, also so ein Ding mit Steckdose und das zeigt an, wieviel Strom das da eingesteckte Gerät gerade verbraucht? Wenn ja, nimm das mal in Betrieb und lass dir anzeigen ob das rattern annähernd identisch ist mit Stromverbrauchs-wechseln. Damit ließe sich erkennen, is es mithin ein elektrisches Problem oder ein rein mechanisches. U.U. lässt sich damit im Zusammenhang des genauen Ortes des Ratterns Rückschlüsse ziehen.

Berichte dann wieder.

die wiederaufnahme der garantie für 18 monate kostet monatl. 17,99 €. die garantie ist danach wenn man möchte um weitere 12 monate zu je 9,99 € verlängerbar, in diesen 18 (+12) monaten ist eine eventuelle reparatur nicht etwas verbilligt wie du schreibst, sondern ja wohl kostenfrei. sonst wäre es ja keine garantie. in meiner frage steht auch, dass das rattern inzwischen ganz ausbleibt. es trat vorher wohl dann auf, wenn das thermostat meldete "es ist wieder zeit zum nachkühlen". also wird es vermutlich der kompressor gewesen sein, der das klopfen verursachte. die firma, welche die reparaturen im rahmen der hoover garantie durchführt, hat das am telefon auch diagnostiziert und als reparaturkosten etwa 450 € genannt. somit werde ich wohl notgedrungen NICHT von meinem 14 tägigen rücktrittsrecht betreffend des neuen garantievertrages gebrauch machen, denn 18 monate lang 17,99 € zahlen macht insges. 323,82 €, also immernoch weniger als die 450 € für die reparatur. da kann ich nach 18 monaten auch nochmal um 12 monate zu je 9,99 € verlängern, dann habe ich nochmal 119,88 € an der backe, insgesammt für 30 monate also 443,70 € (also etwa so viel wie mich die reparatur kosten würde) und weiss, dass ich mindestens 2,5 jahre ruhe hab. die frage ist, ob es zufall ist, dass die garantie für 30 monate gleich teuer ist, wie die reparatur angeblich ??? und ob die reparaturfirma nur von 450 euro sricht, damit ich den garantievertrag bei hoover abschliesse, wodurch sie sich ihre arbeit und ihren verdienst sichern, falls wieder was kaputt geht ??? vielleicht berechnen sie an hoover nur 200 oder 250 euro für die jetzige reparatur ??? das wäre doch ein schönes zusatzgeschäft für die beiden firmen - und das auf dem rücken der kunden. schliesslich müsste man sich für diesen fall dann auch noch fragen, ob das gerät nicht ganz bewusst so gebaut wurde, dass es nach wenigen jahren kaputt geht. in der betriebsanleitung steht schliesslich schon, dass ungewöhnliche geräusche nicht unbedingt ein defekt darstellen (oder so ähnlich). und diese geräusche waren von anfang an vorhanden. mal mehr, mal weniger, mal gar nicht. vielleicht stellten sie keinen defekt dar, vielleicht doch. vielleicht kündigten sie den defekt lange im voraus an. ich weiss es selbst - ich hätte das ding laufen lassen sollen im urlaub. und ich hätte damals bei saturn gleich eine garantieverlängerung auf 5 jahre abschliessen sollen. das hätte wohl max. 150 euro zusätzlich gekostet. aber wer kann ahnen, dass heut zu tage so ein schrott gebaut wird. wäre das ding jetzt 8 jahre alt, würd´ ich es gleich wegschmeissen. scheint genauso ein müll zu sein, wie packard bell bei notebooks. positiv beispiel für mich : philips ! nur mal eine rückrufaktion betreffend der senseo kaffeemaschine. übrigens danke für deinen hilfeversuch !

0

Kühlschrank: Siemens oder Lieherr?

Ich bin auf der Suche nach einer Kühl-Gefrierkombi. Preislich tuen sich die beiden Hersteller nicht allzu viel. Wie sind Eure Erfahrungen mit den Geräten der letzten Jahre?

...zur Frage

Kann Dampf aus gefrorener Tüte Beeren kommen?

Leider gehöre ich auch zu den Idioten, die ihr Gefrierfach, um es zu enteisen, mit einem Messer bearbeiten. Nun kam mir auf einmal ein Schwall Dampf entgegen - hat dann aber wieder aufgehört. So, wie es mir danach aussah, habe ich nur eine Tüte Beeren, die unter dem Eis verschollen war, angestochen. Habe aber Angst, den Gefrierschrank beschädigt zu haben.

  1. Frage: Könnte ich mit einem Messer überhaupt die Plastikverkleidung kaputtgemacht haben?
  2. Frage: Kann sich in der Tüte Beeren, weil im Eis verborgen, so viel Druck gebildet haben, dass dann die Luft von innen zischend entweicht?

Vielen Dank!

...zur Frage

Gefrierkombination?

Ich habe gestern versucht unseren gefrierschrank zu enteisen, ich habe mir ein Messer geschnappt und dann versucht die oberste Schicht abzukratzen. Dabei habe ich dann ein loch in die obere Verkleidung gemacht. Dann hat es gemischt, und es kam Luft ( Gas heraus ) aber keine Flüssigkeit. Habe jetzt versucht das loch mit Allcon kleber abzudichten. Jetzt hat es aufgehört zu zischen. Meint ihr der wird nochmal kühlen, oder.wird ne Neuanschaffung fällig? Freue mich über jede Hilfe. Danke

...zur Frage

Bauknecht KGNFI 18 A2+ Kühl-Gefrierkombination, Temperatur schwankt stark?

Hallo Leute,

seit ein paar Tagen habe ich das o. g. Gerät. Anhand von zwei unterschiedlichen Thermometern habe ich festgestellt, dass die Temperatur darin stark schwankt.

Im obersten Fach vom Gefrierteil habe ich -17 Grad gemessen und ein paar Stunden später -10 Grad.

Hat das evtl. mit der NoFrost-Technik zu tun??? Damit meine ich, dass ich durch Zufall gerade nachgeschaut habe, wo das Gerät abgetaut hat.

Im Voraus vielen Dank

...zur Frage

Neuer Kühlschrank - wann einschalten?

haben heute einen neuen kühl- / gefrierschrank geliefert bekommen. bis er fest an seinem platz stand und nach waage ausgerichtet war, war es 16 uhr. wann kann ich das gerät bedenkenlos einschalten ?

...zur Frage

Bauknecht Kühl-,Gefrierkombination KGC 3662/2 kühlt nicht mehr!

Hallo zusammen, ich habe ein Problem mit meinem Kühlschrank. Es handelt sich um eine Kühl-, Gefrierkombination von Bauknecht. Typ 3662/2. Mir ist heute aufgefallen, dass oben im Display wo die Kühltemparatur angezeigt wird ein "E" steht, und das Kühlteil nicht mehr kühlt. Ich kann die Teperatur mit dem +- Schalter auch nicht mehr regeln. Die Anzeige für das Gefrierteil läuft einwandfrei und lässt sich auch temperaturmäßig regeln. Die Innenbeleuchtung des Kühlteils funktioniert ebenfalls tadellos. Nachdem ich den Kühlschrank vom Netzt getrennt habe, habe ich ein paar Minuten gewartet und ihn dann wieder eingesteckt. Dann war das typische "Kühlschrankbrummen" zu hören, welches aber nach ca. 4-5 Sekunden wieder aufhörte. Ist da jetzt der Motor defekt, oder ein anderes Teil? Kann ich das selbst beheben, oder muss dafür ein techniker kommen. Zur Anmerkung: Ich habe den Kühlschrank gebraucht gekauft, und demnach keine Garantie oder so. Mfg André

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?