Küchenschrank samt Dübel von der Wand gefallen - Zahlt die Hausratversicherung?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Die Hausratversicherung hat damit nichts zu tun. Wäre höchstens die Haftpflichgtversicherung von dem der den Schrank aufgehängt hat. Oder vom Gebäude, wenn die Wand nicht ausreichend gesichert ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da habt Ihr wohl schlechte Chancen, schaut doch mal im Versicherungsvertrag unter versicherte Gefahren nach und da ist im Allgemeinen aufgeführt: Brand, Blitzschlag, Explosion, Implosion, Einbruchdiebstahl, Beraubung, Vandalismus, Leitungswasser, Sturm, Hagel, Überschwemmung, Rückstau, Erdbeben, Erdfall, Erdrutsch, Schneedruck, Lawinen und Vulkanausbruch - aber für den Schaden trifft das mit Sicherheit alles nicht zu. Entweder war die Wand für den Schrank nicht tragfähig genug oder wahrscheinlicher waren die Dübel zu gering bemessen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier kann man bestenfalls den Küchenmonteur zur Verantwortung ziehen. Eine Versicherung kann hier nicht greifen! In der Hausratversicherung z.B. ist der Hausrat gegen die Gefahren Feuer, Leitungswasser, Sturm und Hagel, sowie Einbruchdiebstahl versichert. Keine der versicherten Gefahren trifft hier zu. Ihr solltet also prüfen, ob eine fehlerhafte Montage die Ursache des "Absturzes" ist und Eure Ansprüche gegen das Unternehmen richten, welches die Küche montiert hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Hausratversicherung zahlt, wie der Name schon sagt, für den Hausrat. Das sind bewegliche Sachen. Ein Schrank, der irgendwo steht, ist mitversichert. Ein Schrank, der fest an die Wand geschraubt ist, wird ab da als Teil des Gebäudes gesehen, zum Hausrat gehört er nicht mehr.
.
Die Versicherung wird evtl das Geschirr usw bezahlen, aber nicht den Schrank und den Wasserhahn oder gar den Schaden an der Wand.
Wenn ihr in eurer Police nachlest, werdet ihr das genau so finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

entweder Hausrat oder wenn Mietwohnung die Gebäudeversicherung des besitzers

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von newcomer
05.10.2010, 23:54

sieht nach einem Materialfehler bzw, Baupfusch aus

0
Kommentar von dietmar632
05.10.2010, 23:54

der Besitzer ja wohl gar nicht, denke der hat den Schrank nicht aufgehangen. Ist auch kein Gebäudeteil.

0

Es gibt nur eine einzige Versicherung die das bezahlt: Die Haftpflichtversicherung dessen, der den Schrank angebracht hat, sofern ihm ein Verschulden nachzuweisen ist. Wart ihr das selbst, dann ist es ein klassischer Eigenschaden und den bezahlt nur euer eigener Geldbeutel. Sorry, es gibt keine bessere Antwort.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, normalerweise zahlt die Hausrat dort nicht! Schränke usw da muss man selbst dafür Sorgen, das sie ordentlich angebracht sind! Schaut einfach mal in eure Police oder ruft bei der Versicherung an, aber für einen runtergekommenen Küchenschrank, dürft ihr nix erwarten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da bin ich nciht sicher, ob da eine Versicherung für aufkommt. Wenn die Küche noch nicht alt ist u. sie von Angestellten des Möbelhauses aufgehangen wurde, müssen die evtl. dafür aufkommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

denke ich eher nicht, denn waren die Dübel nicht fest im Bohrloch oder waren zu schwach. Fragen kannst du ja mal aber denke es nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schroeder2901
05.10.2010, 23:55

daran denkt man natürlich direkt...hab es aber extra machen lassen...und die aufhängung daneben (waren zwei an diesem schrank, ist auch dringeblieben) würde man selbst mit einer Zange nur mit äußerster mühe rausbekommen)

0

kann ich mir nicht vorstellen:

entweder warens nicht die richtigen dübel für die wand.

die dübel waren nicht richtig angebracht.

das gewicht des schrankes war zu schwer für die dübel.

die schrauben waren nicht die richtigen für die dübel.

etc.

so wird die versicherung argumentieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage ist, habt ihr den Schrank selbst angebracht oder wer sonst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?