Küchenpreisverfall?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

So ne ähnliche Frage gabs schon mal. Mit sehr unterschiedlichen Meinungen.

Ich habe meine Küche nach 10 Jahren verkauft:

- neu 3.200€

- bekommen 2.000€

Dann hab ich eine Küche übernommen, 15 Monate alt.

- neu 6.000€

- Übernahme 4.000€

- bekommen nach einem weiteren Jahr 4.500 ! (hatte allerdings noch ca. 500,-€ investiert für andre Spüle etc.)

Bisher bin ich also wirklich sehr gut weg gekommen mit "meinen Küchen".

Ich bin allerdings sehr sehr penibel was Küchen angeht - die 10 Jahre alte Küche hätte man auch auf 3 schätzen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hängt auch stark davon ab ob die Küche gut " behandelt" worden ist. Wenn die zwischenböden durch hängen und Messerspuren sichtbar sind wird ein guter Erlös Wunsch denken bleiben. Wenn sie gut ist würde ich neupreis minus 30% nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?