Küchenliefertermin wird nicht eingehalten, was kann ich tun?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Kommt leider bei Küchen nicht selten vor, dass sich Lieferzeiten verzögern. Stünde eine etwas konkretere Angabe im Kaufvertrag, könnten Sie, nach Setzung einer angemessenen Nachfrist, vom Kaufvertrag zurücktreten. Bei dieser bewußt offenen Formulierung wird es allerdings schwer werden. Druck machen können Sie wohl nur auf dem indirekten Wege, indem Sie dem Möbelhaus sagen, ein anderes Haus könne die Küche sofort liefern und Sie werden mit Ihrem Anwalt über einen Rücktritt vom Vertrag sprechen. Die Chancen stünden zwar ausgesprochen schlecht, aber vielleicht läßt sich so auf der "Konkurrenz"-Ebene eine verträgliche Lösung finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Stadtaffe2010,

mit der Leihküche gewinnt die Fa. Zeit.

Ich würde sagen: Brief schreiben, natürlich mit Rückschein in der ich die Leihküche akzeptiere nur:

1) wenn die Elektrogeräte an den entsprechenden vorgesehenen Stellen angebracht werden

2) wenn es nicht zu viele nebenBohrlöcher" gibt. Die alten Bohrlöcher der Leihküche müssen ordentlich wieder verschlossen werden Die Wand soll ja nicht wie ein Sieb aussehen

3) wie lange dauert die Montage und Demontage der sog. Leihküche

4) Darauf achten, daß die Leihküche nur eine Zwischenlösung darstellt, für höchstens 4 Wochen 28 - 32 Woche, und daß die Montage und Demontage keinen Cent kosten.

5) Sollte die neu bestellte Küche nicht umgehend montiert werden nach der Demontage der Leihküche, dann wird der Vertrag nichtig...

6) Am besten nochmals bei der Verbraucherbera tung Deiner Stadt nachfragen und sich bera ten lassen

7) oder sich dem Stress gar nicht auszetzen, sagen, daß nur ein "leihherd" + "leihspüle" + "Leihkühlschrank" reichen und ein Rabatt verlangen, z. B. 6% (1,5% für jede vergangene Woche ohne Küche) Wäre vielleicht einfacher.

Viel Erfolg!

MfG. Emily2001

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nolti
27.06.2010, 06:17

Eine "Leihküche" ist immer eine Pantry-Küche (Kühlschrank, Spüle, 2Koch-Platten). Logischerweise muss die im Bereich des Wasseranschlusses montiert werden. Nach Fragestellung wurde diese Leihküche schon bei Kaufabschluss vereinbart. Diese Pantry-Küchen werden von den Händlern grundsätzlich kostenlos zur Verfügung gestellt und bei Lieferung der Neuküche wieder mitgenommen.

0

Nein das passiert oft. Da macht der Verkäufer meistens schon persönlich druck aber was soll er gegen Betriebsferien sagen?

Schnellstens ist so eine Aussage wie: wenn es klappt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

8 Wochen Nachlieferzeit sind bei Fertigungen gängig und auch gesetzlich abgesichert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du hast doch eine leihküche in der zwischenzeit, also sei mal nicht so kleinlich.....sind auch nur menschen mit zwei händen und zwei füßen oder soll ein angestellter wegen deiner küche seinen urlaub stornieren.....

meine güte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Stadtaffe2010
26.06.2010, 23:57

Ich habe mich mit dem Begriff Leihküche nicht ganz genau ausgedrückt. Mein Fehler. Ich rede von einer Single-Küche mit 2 Herdplatten, einer Spüle und einem Ofen. Keine vollwertige Küche. Sprich kein Stauraum etc. Ich habe nichts dagegen, dass die Leute Betriebsruhe machen (will ich selber bald machen), aber so etwas sollten die doch beim Verkauf berücksichtigen oder nicht?

0

Was möchtest Du wissen?