Küchenbauer lügt?

...komplette Frage anzeigen Die Schnellkochplatte ist jz oben rechts, war aber vorher unten links. - (Lügen, Handwerker, Herd)

7 Antworten

Wenn die diagonal gegenüberliegende Platte von der eigentlich eingeschalteten heiß wird, hat der Monteur ganz klar die Einheit um 180° verdreht eingebaut. Da sie vorher richtig herum angeschlossen werden konnte, kann sich der Abstand durch eine eventuell neue Arbeitsplatte jetzt nicht so dramatisch erhöht haben, dass die Leitungen zu kurz sind.

Da du mit Sicherheit für die Dienstleistung bezahlt hast, hast du auch das Recht auf eine einwandfreie Durchführung der Arbeiten. Also mit Nachdruck auf eine ordentliche Montage bestehen oder anteilig Geld zurück. 

Der Aufwand, so ein Kochfeld zu drehen, sollte auch nicht zu hoch sein. Falls sich der Monteur weiterhin weigert, kann dies sicher auch selber erledigt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine plausible Möglichkeit wäre, dass der Abstand zwischen dem Herd und dem Kochfeld jetzt etwas größer ist als vor dem Umzug und es daher die Probleme mit der Kabellänge gibt. Muss aber nicht so sein, wenn die Schränke alle gleich geblieben sind.

LG.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, vielleicht mussten die Karbel aus irgendeinem Grund gekürzt werden und jetzt passt es nicht mehr...?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du es doch besser weißt^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn der Backofen incl. Steuerelemente nicht gewechselt wurden redet er blödsinn . Der hat sich nur versägt sprich die Koch platte anstelle von Quer eben längs  eingebaut.  jetzt müsste eine neue Arbeitsplatte rein..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mit Nachdruck Reklamieren 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kabel kann man länger machen.... Der erzählt euch Quatsch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?