Küchenarbeitsplatte - welches Material?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Dirk,

wenn man etwas mehr Budget hat, dann würde ich immer eine Granitplatte kaufen, dass ist meiner Meinung nach das beste was du machen kannst, zwar muss man eine Granitplatte auch regelmäßig und sorgfältig pflegen, aber wenn du das machst, kann eine vernünftige Granitplatte auch 20 Jahre oder mehr noch sehr gut aussehen, außerdem sind solche Arbeitsplatten auch um einiges hygienischer und robuster, hier werden eigentlich alle Arbeitsplatten die es so gibt aufgelistet: https://www.plana.de/kuechen/kuechenarbeitsplatten/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Marmor oder Granit wäre sehr schön wenn man das nötige Geld.

Corian und Dekan sind auch sehr sehr gut wichtig ist zu beachten, dass man hitzebeständiges Material verwendet gegen kratzer und gegen Feuchtigkeit sollte es auch Resistent sein.

Google einfach mal nach arbeitsplatten hier schonmal ein Link: http://m.schoener-wohnen.de/einrichten/raeume/33245-rtkl-arbeitsplatten-fuer-die-kueche

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hätte ich das Geld wäre es Granit.

Die pupsnormale Holzfaserplatte mit Funier in beliebiger Farbe aus dem Baumarkt hält bei mir aber auch schon 8 Jahre und sieht aus wie neu, Omas Küche ist etwa 32 Jahre alt und hat ebenfalls eine Standartplatte die noch gut aussieht^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm Schiefer, sieht gut aus, auch nach Jahren, ist unempfindlich und lässt sich einfach reinigen. Der einzige Nachteil, der Preis, aber dafür hast du noch eine schöne Arbeitsplatte, wenn andere schon 3 mal eine neue Holzplatte kaufen mussten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?