Küchenabfallzerkleinerer für das Spülbecken Sinnvoll?

6 Antworten

Hallo liebe Leute, mal eine Info von mir als Nutzer so eines Küchenabfallzerkleinerer. Es gibt mitlerweile Gutachten und Studien darüber, das es weder die Ratten oder sonstiges Getier füttert, wenn man Speiseabfallzerkleinerer nutzt. Da die zerkleinerten Partikel nur noch Schwebstoffe im Wasser sind, die von den Ratten so nicht aufgetrieben werden oder irgendwie Futter dienlich ist. Für Fische würde das wohl gehen, aber die leben wohl eher nicht in der Kanalisation! Auch Rohrverstopfungen, laut Gutachten von der Uni Mannheim sind nicht zu befürchten! Zu dem nutze ich selbst so ein gerät seit Jahren und habe weder mit Gerüchen, Verdtopfungen oder sonst etwas ein Problem. ich denke, das hier negative Beispiele nur von Leuten kommen, die gar keine Ahnung als "Nutzer" haben!

stimmt!!!!!

0

Ich finde dieses Gerät absolut sinnvoll. Das Argument, dass man damit "Salat für die Ratten in der Kanalisation" herstelle ist unsinnig. Dies trifft zu, wenn man Lebensmittelreste, vor allem gekochte, in die Toilette wirft. Beim Abfallzerkleinerer im Spülbecken werden die Speisereste in so minimal kleine Partikel zerkleinert, dass sie für Ratten eben nicht mehr als Nahrung wahrnehmbar sind. Es ist einfach dünnflüssiger Brei, der ja mit dem Abwasser stark verdünnt wird. Speisereste im Mülleimer finde ich absolut eklig. Wir zumindest leeren unseren Eimer nicht täglich. Und ab dem dritten Tag fängt das Zeug an zu schimmeln und zu faulen. So was brauch ich sicher nicht in meiner Küche. Wir haben unseren Abfallzerkleinerer seit knapp zwei Jahren. Seither gibt's keinen unangenehmen Geruch mehr in der Küche. Gereinigt wird das Teil übrigens durch die Spülmaschine, deren Abwasser ein- bis zweimal am Tag durchläuft.

wir haben seit über 35-40 Jahren dieses Gerät und möchten es keine Sekunde missen! Die unten genannten Kommentare entsprechen nicht den Fakten und wer keine Ahnung hat, sollte sich entweder erkundigen oder den Mund halten! Die organischen Abfälle werden so extrem zermahlen, dass sie nur noch durch ein Sieb in total flüssiger Form gespült werden. Die Nager müssten dann schon einen Strohhalm zum Aufsaugen benutzen. Ganz abgesehen davon, dass orgsanische Abfälle in den Kläranlagen zugegeben werden, um der Klärprozess zu unterstützen. Das Prinzip des Mahlwerks ist dem der Kaffeemühle ähnlich, da kommt dann auch nur noch quasi "Kaffee-Staub" heraus. Ich bin überzeugt, dass es mehr Ungeziefer an und in den Tonnen gibt, als es jemals welche zusätzlich in der Kanalisation gibt. Vorsinnflutliches Mittelalter finde ich die grünen Tonnen. Sie sind einfach dreckig, ekelig, geruchsbelästigend und ein enormer Ungezieferherd! Und nur weil es vermeintlich aus USA kommt, ist es nicht schlecht, unser erstes Gerät kam aus den Niederlanden! Aber dem steht Unwissenheit, unqualifiziertes Gequatsche und vorallem die Müll-Lobby entgegen. Dieses Küchengerät solte zur Pflicht werden, weil sauber/hygienisch und geruchlos und ungezieferfrei! Die Technik bietet eine perfekte Lösung!

Vater Amerikaner, Mutter Deutsche

Ich wollte mal fragen, wer hier noch Kind eines amerikanischen Vaters und einer deutschen Mutter ist. Der Vater war vor ca. 20 Jahren in Deutschland stationiert, hat eine deutsche Frau kennengelernt und sie geschwängert. In den meisten Fällen, so wie auch bei mir, geht der Vater zurück in die USA und das Kind wächst ohne Vater auf. Mich hat das schon immer belastet und es würde mich super freuen mich mit Leidensgenossen austauschen zu können.

Liebe Grüße Celina

...zur Frage

Steckdose untern Spülbecken

Hallo, wir haben eine Steckdose untern Spülbecken ist das nicht gefählich bzw. zulässig ?

Lg

...zur Frage

Gute Kite-/Windsurfspots in den USA?

Hallo, meine Familie plant momentan für nächstes Jahr eine Reise in die USA (in den Sommerferien), ob Ost- oder Westküste ist noch unklar. Mein Vater und ich würden gerne die Möglichkeit haben während des Urlaubes ein paar Mal Kite- und Windsurfen zu gehen. Deshalb wäre es sinnvoll den Urlaub in der Nähe von schönen Surfspots zu verbringen. Allerdings müssen wir auch die "Nichtsurfer" der Familie berücksichtigen, also am besten wäre ein Aufenthalt in einer der beliebten Großstädte. Da aber weder mein Vater noch ich bis jetzt in den USA gewesen sind wissen wir nicht ob man besser an der Ost oder Westküste surfen kann und wo genau sich denn die besten Spots der jeweiligen Küsten befinden. Danke für eure Hilfe im voraus. :)

...zur Frage

Wie lange dauert es ein US Visum zu bekommen?

Hallo, meine Frau (türkische Staatsbürgerin) und ich (deutscher Staatsbürger) möchten nächtes Jahr Urlaub in den USA machen. Meine Frage ist nun, wie lange dauert es bis meine Frau ihr Visum bekommt und ob es Sinnvoll ist die Reise schon vorher zu buchen? Danke im Vorraus und Liebe Grüße :)

...zur Frage

Mit 19 nicht alleine in den Urlaub?

Guten Abend,

ich habe gerade ein Problem, das mich schon ein wenig belastet. Ich ( knapp 19) und mein Freund (21) wollen unser 3- jähriges an Silvester in Ägypten feiern. Die Reise ist ein Geschenk von seinem Vater. Nun meine Eltern mögen ihn gar nicht ( haben ihn noch gar nicht kennengelernt und wollen sie auch nicht) weil er Albaner ist und ich Griechin. Aber mit 19 sollte es doch völlig in Ordnung sein für ein paar Tage allein in den Urlaub zu gehen oder? Ich weiß, dass meine Eltern es mir 1000% verbieten werden und mir dann drohen sie würden mich aus dem Haus schmeißen oder ähnliches. Aber ich war in diesen 3 Jahren eben nicht einmal mit ihm weg und werde da auch 19 sein. Sollte ich einfach mit dem in den Urlaub fliegen und nicht auf meine Eltern hören oder kann das auch rechtliche Folgen haben?

Vielen Dank schon maö😔😔

...zur Frage

Schießstand in den USA als Urlauber?

Hallo, ich habe folgende Frage: Darf ich, wenn ich in den vereinigten Staaaten im Urlaub bin, mir dort eine Waffe 'leihen' und dann am Schießstand damit schießen? Ist das als Urlauber also quasi 'Ausländer' dort erlaubt, oder nur für Einheimische? Habe dazu im Internet nichts gefunden.

Danke für jede Antwort.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?