Küche+Geräteübernahme

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wo wir das ausgemacht hatten war kein Zeuge dabei. Nur wir beide und der Vormieter. Am Samstag waren wir nochmal da zwecks Übergabe. Wir haben ab 01.2. die Wohnung. Da hat ihr Vater gemeint das wir die Küche in dem Zustand nicht nehmen werden. Der Vormieter meinte noch das er sie dann raus mache. Gestern wusste er dann plötzlich von nichts mehr und meinte die Küche ginge ihn nichts mehr an. Aber das Geld für die Geräte will er haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da könnt ihr streiten. So lange ihr nichts unterschrieben habt, wird es schwer für den Vormieter die Summe einzuklagen. Gab es Zeugen bei dem Gespäch und dem Versprechen die Möbel zu übernehmen? Kann jemand gegen euch im Sinne des Vormieters aussagen? Vielleicht könnt ihr euch auch auf die Hälfte des Preises einigen. Es kommt auch auf eurer Verhandlungsgeschick an - aber ohne Zeugen und ohne Vertrag hat der Vormieter schlechte Chancen sein Geld zu bekommen denke ich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Endeffekt ja aber ihr könnt diese Küche ja selber 'entfernen' da es ja dann euer Eigentum ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?