Küche weiß streichen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo, wir ziehen demnächst um und müssten wir alles weiß streichen laut Mietvertrag. Aber in der Küche ist hinter den schränken Tapete und dir wurde gelb gestrichen..

Die vielleicht gute Nachricht:

Falles ein Formularmietvertrag ist:

Eine Klausel die  vorschreibt weiß zu streichen, ist unwirksam, was manchmal dann bedeutet, das man gar nicht renovieren muss.

Die vielleicht schlechte Nachricht.

Trotz unwirksamer Klauseln muss ein Vermieter grelle Farben nicht dulden.

Ist es ein dezentes oder eher ein kräftiges gelb?

Was Nachmieter wollen, ist nicht entscheidend, die sind nicht Vertragspartner.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt drei Gründe wegen derer die Klausel unwirksam ist:

1. Die Wohnung wurde euch nicht renoviert übergeben.

2. Die Forderung Weiß zu streichen bedeutet eine unangemessene Benachteilgung des Mieters.

3. In der Klausel mangelt es der Aussage, dass bei entsprechendem Zustand und daraus folgernd ein tatsächliches Erfordernis für eine Endrenovierung besteht.

Daraus folgt: Die Wohnung ist lediglich besenrein zurückzugeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ihr die Wohnung so gekriegt hab das lasst so. Ansonsten gilt das was im Mietvertrag steht, vielleicht War das auch nur ein Vordruck und für deinen Vermieter selber sind auch andere hellen Farben okay

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie lautet exakt der Vertragstext, während und zum Ende der Mietzeit? Wurde euch die Wohnung renoviert übergeben? Gibt es eine Qutenregelung?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Abbsimaus
06.02.2016, 12:35

"Bei Auszug ist die Wohnung mit weiß gestrichenen Wänden zu übergeben" steht dort..Nein also wir müssten im Wohnzimmer noch die eine Wand streichen da sie beige war und die Küche war auch schon gelb... 

0

Nein, ihr müsst die Schränke nicht abbauen, um da zu streichen, wäre ja noch schöner. Wenn er dem Vertrag eingewilligt habt, müsst ihr die Wand weiß streichen, das ist schon richtig. Halt da, wo ihr hinkommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstens ist es rechtens und Zweitens habt ihr ja die Fläche hinter den Schränken nicht aktiv genutzt weshalb ihr diese Fläche dann auch nicht weis streichen müsst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bitte einmal den exakten Wortlaut dieser Klausel einstellen.

Wenn die Küche schon bei euren Einzug in Gelb gestrichen war: Von wem habt ihr die Küche in diesem Zustand übernommen?

Vom Vormieter, gemäß : "Das kannste so lassen" oder vom Vermieter?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Abbsimaus
06.02.2016, 12:50

"Bei Auszug ist die Wohnung mit weiß gestrichenen Wänden zu übergeben"... Vom Vormieter..Wir fanden es ja auch nicht schlimm..Doch unsere nachmieter sind sehr kompliziert...

0

Was möchtest Du wissen?