Küche Wasserschaden! Welche Rechte habe ich?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Abgesehen davon, dass mir nicht ganz klar ist, wie ein und dieselbe Flexleitung 3mal undicht sein kann, hört sich das Ganze für mich nach einem Montagefehler an. (Verschraubung zu fest zugezogen oder Dichtung falsch eingelegt) Entscheidend hierbei ist natürlich, ob die Firma Poco die Montage überhaupt durchgeführt hat. Wenn ja, hast du einen Rechtsanspruch auf eine fachgerechte Reperatur der Folgeschäden. Die Arbeits, die dir entsteht durch Ein- und Ausräumen der Küche und Beaufsichtigung der Handwerker kannst du nur dann geltend machen, wenn du nachweislich dafür Urlaub nehmen musstest, denn deine Freizeit wird dir keine Versicherung vergüten. Auf jeden Fall würde ich dir empfehlen, dir eine qualitativ hochwertigere Mischbatterie einbauen zu lassen. Diese Billigheimer sind immer eine ganz große Risikoquelle.

Da die Firma Poco nun schon zweimal versucht hat nachzubessern, darfst du in diesem Fall selbst eine Firma beauftragen. Allerdings würde ich mir zuerst eine Kostenübernahmeerklärung der Versicherung des Subunternehmers (Poco hat keine eigenen Monteure) geben lassen und evtl. eine Kostenabtretung unterschreiben, so dass der von dir beauftragte Handwerker direkt mit der Versicherung abrechnet.

Danke für den Stern. Ich hoffe, du konntest inzwischen alles regeln.

0

Bezüglich des Einbaus der Küche liegt hier ein Werkvertrag zwischen dir und der Fa.Poco vor. Deine Rechte wegen der Mängelhaftung bestimmen sich somit den werkvertraglichen Bestimmungen (§ 635 BGB).
Da die Fa. Poco nun schon 2mal erfolglos versucht hat den Mangel des Werkes - ordnungsgemäßer Einbau und Anschluss der Küchenamaturen - zu beheben, hast du nun das Recht den Schaden selbst zu beseitigen, bzw. durch eine andere Firma beseitigen zulassen, und von der Fa. Poco Ersatz der erforderlichen Aufwendungen zu verlangen (§ 637 BGB). Diese Schadensersatzpflicht betrifft auch sämtliche Folgeschäden, wie Ersatz der Laminatbodens).

poco soll heute entscheiden welche firma das machen soll sonst sagts du dem es werde eine rechnung kommen die poco bezahlen muß.

Wasserschaden Küche, Hausrat oder Haftpflicht?

Guten Morgen Zusammen,

ich habe am Samstag von meinem Vater eine Küchenarmatur (gebraucht) eingebaut bekommen. Am Abend stand daraufhin die ganze Küche unter Wasser. Leider habe ich den Schaden zu spät bemerkt, so das nun das ganze Laminat aufgequollen ist. Am Sonntag stellen wir fest, dass sich in den Flexschläuchen keine Dichtungen befunden und das dass Wasser evtl. daher stammt.

Kann ich den Schaden einfach meiner Hausratversicherung melden oder sollte mein Vater sich an seine Haftpflichtversicherung wenden? Habe mir auch überlegt, ob er die Armatur als Laie überhaupt hätte anbringen dürfen...

Hatte diesen Fall schonmal jemand?

LG S.

...zur Frage

wer haftet bei laminat schäden in der küche?

In meiner Mietwohnung ist Laminat verlegt. Leider ist das durch überkochende Töpfe, kleckern beim Spülen etc. schon massiv aufgequollen. Das muss also ganz klar ersetzt werden. Nun sehe ich 2 mögliche Ansätze:

1. Ich habe das Laminat beschädigt und es ist eigentum des Vermieters, also bin ich den Ersatz schuldig.

2. Laminat ist für die Küche absolut ungeeignet dem Vermieter müsste klar sein dass das in der Küche aufquillt also ist der Ersatz seine Sache.

  1. Dem hörensagen nach ist das überhaupt nicht sein Laminat sondern vor 10 Jahren von Vormietern Installiert worden. Dass darunter Teppich liegt ist eine mangelhafte Verlegung und der Teppich ist ohnehin vergammelt also hat der Vermieter so oder so einen neuen Boden ran zu schafffen.
  2. Der Vermieter vermietet die Wohnung unrenoviert, Renovierungen an Wand- und Bodenbelag sind Sache des Mieters.

Welche Darstellung kann man hier herranziehen? Ich will eine ordentliche Wohnung haben und das billigst laminat ist einfach nciht schön aber ordentlicher ersatz z.b. vinyl laminat im nutzbereich also flur/küche, wertiges holzlaminat im wohnbereich, also wohnzimmer/schlfafzimmer, liegt bei 20-30€ pro quadratmeter was mit trittschalldämmung und fußleisten, übergangsleiste usw. nciht gerade billig wird

...zur Frage

Welcher Boden in Küche und Essbereich?

In unserer neuen Wohnung sind die Küche und der Esstisch zusammen in einem Raum und daneben das Wohnzimmer, Raumteiler ist eine halbe Wand. Welchen Boden sollten wir wählen? Manche sagen zB überall denselben Belag zB einen strapazierfähigen Vinylboden ... andere sagen Fliesen in Küche und Esszimmer, Holz im Wohnzimmer, andere sagen, man kann überall einen Holzboden nehmen ... bisher hatten wir Linoleum und Laminat ... das möchte ich nicht mehr. Was würdet ihr empfehlen?

...zur Frage

Wasserschaden Küche undichte Armatur

Wir haben eine neue Küche, noch keine 2 Jahre alt. Beim Aufbau verwendeten wir eine alte Spültisch Armatur. Diese war nun kaputt und wir haben bei Aldi eine neue gekauft mit 5 Jahren Garantie. Sah recht stabil aus. Nun bemerkten wir, dass der Schlauch der ausziehbaren Spülarmatur wohl undicht war und das Ding getropft hat. Der Unterschrank der Eckspüle ist aufgequollen und der Umleimer abgeplatzt. Ich könnte schreien. Wer zahlt nun? Die Hausrat, weil Wasserschaden fließend Wasser? Aldi, weil der Kran einfach nur Sch...schlecht ist? Der Hersteller als Haftpflichtschaden?Eingebaut haben wir selber. Da sitzt alles bombig, dicht und einwandfrei. Ich will einen neuen Umbauschrank. Dazu müssen 2 Arbeitsplatten demontiert und die Eckspüle ausgebaut werden. Das geht nicht "eben so". Wer kann mir helfen? Danke und Gruß frali

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?