Küche vom aktuellen Mieter übernehmen Pflicht?

8 Antworten

Meine Frage ist nun: Müssten wir die Küche übernehmen? 3500€ ist echt viel für diese Küche und wir haben selbst Küchenbestandteile. Wenn die jetzige Mieterin sagt sie will dafür das Geld haben, hat sie einen Einfluss darauf ob die Vermieterin zB uns als Nachmieter auswählt? 

Die Nochmieter sind nicht die Vertragspartner der zukünftigen Mieter und können keine Bedingungen stellen.

Im Gegenteil, wenn der Vermieter mitbekommen würde das ein Nochmieter Bedingungen stellt könnte es sogar unter bestimmten  Voraussetzungen zu Schadenersatzforderungen kommen.

hat sie einen Einfluss darauf ob die Vermieterin zB uns als Nachmieter auswählt? 

Möglich ist das, wenn Nochmieter und Vermieter befreundet sind und wenn sie Dein Interesse einfach nicht weiterleitet, dann weiß die Vermieterin nix von Dir.

Hast Du Namen und Adresse der Vermieterin, dann spreche mit ihr direkt.

Wenn ihr Pech habt, wird genau daran die Vermietung scheitern. Das hängt jetzt davon ab, wie dick die zwei miteinander sind, und wie rasch die Vermieterin neue Mieter haben möchte.

3500 Euro finde ich aber auch mega, und zwar ohne die Küche gesehen zu haben...

wenn die Vermieterin diesen Preis auch okay findet, dann könnte das allerdings auch ein Hinweis sein, dass eventuell auch andere Kosten wie bspw. Reparaturen oder Wartungsarbeiten in diesem Haus möglicherweise ungleich hoch berechnet werden - also gut aufpassen bevor ihr da etwas unterschreibt.

Danke dir. Ich werde sie demnächst mal anrufen und wenn sie meint, dass wir die Küche übernehmen sollen, dann soll es die Wohnung eben nicht sein. 

1

Die Küche der Vormieterin müßt Ihr nicht abkaufen.

Ob die Vermieterin einen Mietvertrag davon abhängig macht kann man nicht sagen.

Sie wäre aber schön blöd das zu tun.

Danke dir für die Antwort. Ich werde mich mit der Vermieterin mal in Kontakt setzen.

0

Was möchtest Du wissen?