Küche verkauft, Anzahlung aber keine Abholung?

6 Antworten

Wurde ein Abholungstermin vereinbart? Wenn ja ist das relativ unproblematisch.

Zwischen Dir und dem Käufer ist ein Kaufvertrag zustande gekommen, der eine Pflicht des Käufers zur Abnahme der Sache begründet. Kommt er dieser Pflicht nicht nach gerät er in Annahmeverzug, wenn ihm die Leistung tatsächlich angeboten worden ist. Deinen Ausführungen entnehme ich, dass der Käufer die Küche bei Dir abholen soll, mithin eine Holschuld vorliegt. In diesem Fall genügt es, wenn Du die am vereinbarten Termin die Küche bereitstellst.

Die Anzahlung des Käufers spielt gar keine Rolle. Er kann sich insbesondere - wie Du befürchtest - nicht vom Kaufvertrag lösen. Viel mehr noch schuldet er Dir Verzugszinsen und haftet auch für Zufall. Solltest Du die Küche anderweitig lagern kannst Du auch hierfür die Kosten ersetzt verlangen.

Ein Kaufvertrag ist gem §433 BGB entstanden. Zwei übereinstimmende Willenserklärungen , nämlich deine und des Käufers K sind gegeben.

Gem. 433 II ist der Käufer verpflichtet den Kaufpreis zu zahlen und was in deinem Falle wichtiger ist, die gekaufte Sache, also die Küche abzunehmen.

Tut er dies nicht, macht er sich Schadensersatzpflichtig.

Fraglich ist, ob er die Abholung der Küche schon früher verlangen kann. Vereinbart worden ist deinen Angaben nach , dass ein Abholtermin festgelegt wurde. Das Anspruch des Käufers auf vorherige Abholung der Küche ist somit nicht gerechtfertigt.

Du hast also gem 433 II BGB einen Anspruch auf Zahlung und Abnahme der gekauften Sache. Diensen Anspruch musst du aber durchsetzten. Das kannst du nur vor Gericht.

Er will irgendwie morgen schon kommen. Er muss eigentlich in 2 Wochen kommen. Ursprünglich Termin hat er auch selbst vorgeschlagen.

0

Weise ihn auf den Vertrag hin, den ihr gemacht habt. Da stehen die fraglichen Termine hoffentlich klar drin.

Ansonsten Anzahlung behalten und Küche auf den Sperrmüll, wenn er diese nicht abholt wie vereinbart.

Ebay Kleinanzeigen - Anzahlung zurückbekommen?

Hallo zusammen,

Anfang Februar 2017 habe ich über Kleinanzeigen eine Küche kaufen wollen. Der Verkäufer hat mich dann überredet eine Anzahlung zu leisten (er war froh sie loszuwerden wegen eigenem Umzug und vorherige Käufer sind kurzfristig immer abgesprungen). Okay, 700€ sollte die Küche kosten und 250€ war die Anzahlung. Das ganze haben wir dann wenige Tage später handschriftlich festgehalten mit Name, Adresse etc. Seitdem habe ich auf eine Abholung gewartet. Habe ständig für das Wochenende Freunde zusammengetrommelt, Transporter besorgt, und dann im letzten Moment ist alles geplatzt. Da ich selbst aktuell umziehe habe ich mich dann zwischenzeitig anderweitig umgesehen, eine andere Küche gekauft und will nun meine Anzahlung zurück. Habe ihm bereits meine Bankverbindung mitgeteilt und gesagt sieh zu, sonst schalte ich meinen Anwalt ein. Letzten Mittwoch sagte er mir er mache es gleich morgen. Einen Tag später sagte er er macht es nächsten Dienstag (21.03.), also heute. Heute sagt er er macht es Freitag. Ständig kommen Ausreden und ich werde verschoben. Langsam reicht es mir echt und ich überlege zu einem Anwalt zu gehen, da ich aber keine Rechtsschutzversicherung habe muss ich ja selber zahlen. Was meint ihr wie ich weiter vorgehen sollte?

Danke für die Antworten und Gruß

...zur Frage

ebay verkäufer besteht auf abholung!

Hallo,

ich habe ein problem bei ebay. habe vor kurzem einen artikel verkauft. in der beschreibung hatte ich zwei zahlungsmöglichkeiten angegeben. habe den artikel dann verkauft und der käufer besteht auf eine abholung. an sich kein problem nur ich war bei auslauf der auktion schon auf dem weg ins ausland. hatte in meiner auktion extra keine abholung angegeben da ich das geld sehr dringend benötigte und ich nicht erst bis nach meiner rückkehr in 3 wochen warten kann. ich verstehe auch den verkäufer das ihm eine abholung sicherer ist aber es war wie gesagt ein wirklich dringender fall. nun habe ich den artikel an einen anderen käufer vor ort verkauft. kann mir etwas schlimmes passieren wenn ich dem käufer mitteile das der artikel nun nicht mehr vorhanden ist? er hätte ja die möglichkeit gehabt zwischen 2 zahlungsmöglichkeiten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?