küche Rohrverstopfung

12 Antworten

dieser Gummipömpel wirkt Wunder.Du musst aber evtl.Löcher am Abfluss abdecken (also möglichst luftdicht pömpeln).Oder so chemisches Zeug,das ist aber oft sehr aggressiv.Oder mit Druckluft,dafür gibt es Pistolen,in die eine Druckluftpatrone gesteckt wird.Oder diese komischen Kabel auf einer Rolle,das spulst du in den Abfluss und das Kabel wird anhand eines kleinen Luftsäckchens aufgepumpf (Verstopfung wird dann weggesprengt).Am billigsten ist der Pömpel,versuchs mal!

I iiihiiich ich hab´ einen: Besoge, wenn du ihn nicht schon hast einen Pümbel.Jetzt gebe einen saftigen Spitzer Spülmitten in den Abguß, mach den Stopfen des Spülbeckens rein und einige Liter warmes Wasser. Eventuell auch heiß - kochen, in dieses Wasser gibst du auch wieder Spülmittel, jetzt ziehe den Stopfen heraus und drücke das ablaufende Wasser mit dem Pümbel durch das Siphon Hast du keinen Pümbel dann nimm einen Schwamm (groß)und mach das Wasser nicht so heiß. Sollte deine Spüle einen Überlaufschutz haben musst du den für die Aktion zukleben oder zu halten. Wenn beim Drücken des abaulaufenden Wassers kein Widerstand mehr da ist kannst du den Schwamm anheben (Pümbel) warten bis das Ablaufen wieder Stockt und dann neu anstetzen und das ablaufende Wasser mit kurzen heftigen Stössen wieder durchdrücken. Eventuell wiederholen. Ausruhen fertig.

Geh da bloss nicht mit irgendwelchen Chemikalien ran! Das macht das Ganze meistens noch viel schlimmer. Du kannst es als erstes mit einer Saugglocke versuchen. Vllt kannst Du den Abfluss freipömpeln. Wenn das nicht klappt, schraub unten das Rohr vom Waschbecken ab und mach alles schön sauber. Und wenn das auch nicht klappt, brauchst Du einen Fachmann. Wenn die Verstopfung beseitigt ist, kann ich Dir nur empfehlen Dir ein kleines Sieb zu kaufen, das man oben auf den Abfluss legt, so kann der dickste Dreck gar nicht erst in die Rohre gelangen.

Was möchtest Du wissen?