Kübiskerne selber trocknen oder rösten - wie macht man das?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich leg sie auf Küchenpapaier für ca. 24h, dann lässt sich das Fruchtfleisch gut abreiben. An der Luft zwischen 2 Küchenpapieren trocknen lassen. Damit ziehe ich seit ca. 10 Jahren Kürbisse: 4-5 Kerne in den Kompost und regelmäßig gießen.

Du kannst sie auf Zewa-Papier an der Luft trocknen oder bei 50 Grad im Backofen (geht natürlich schneller).

Kürbisreste einfach nach dem Trocknen abreiben.

Rösten kannst Du sie ohne Fett in einer Pfanne. Du solltest aber dabei bleiben, da sie schnell verbrennen können.

LG, Danny

ZauberinDanny 16.10.2010, 12:33

Du kannst die Kürbiskerne auch im Backofen bei 200 Grad rösten:

Kürbiskerne nebeneinander auf Backpapier verteilen, 1 bis 2 Teelöffel Meersalz darüber streuen und backen bis sie leicht braun werden (ca. 10 Min bei 200 Grad). Das Blech herausnehmen, die Kürbiskerne wenden und noch einmal einige Minuten im Ofen leicht braun werden lassen. Überschüssiges Salz abstreifen.

1

Was möchtest Du wissen?