Kuchenteig retten?! HILFE

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ohnehin ist es für einen Rat inzwischen zu spät. Aber ich hätte euch sowieso geraten, den Teig zu entsorgen und bei eurem nächsten Versuch ein anderes Rezept zu wählen und zwar eins, das professionell getestet ist, also aus eine sogenannten "sicheren" Quelle.

Teige kann man nicht einfach durch Zugabe von "irgendwas" verändern, da die Zutaten eine sinnvolle Einheit bilden müssen, die dann letztendlich zu einem leckeren und ansprechenden Ergebnis führt.

Nehmt mal ein Rezept von dieser Seite: www.oetker.de

Wenn der Teig noch nicht in den Förmchen ist, einfach etwas Mehl unterrühren, bis der Teig fester ist, so minimiert sich auch der süße Geschmack...gutes Gelingen :-)

Viel tun könnt ihr nicht mehr... wenn sie zu flüssig sind, tu Alufolie drauf & stell die Temperatur um 50° niedriger für ca. 15-20 min, dann verbrennen sie nicht und sollten innen fest werden.

Was habt ihr denn bisher reingerührt? War das ein Phantasierezept?

ABCPilot 22.10.2012, 18:09

Die Antwort hat mir jetzt wirklich geholfen.

0
Kinderbuecher 22.10.2012, 19:18
@ABCPilot

Wie soll man wissen, was hinzugegeben werden soll, wenn man gar nicht weiß, was ihr bisher genommen habt. Aber ich kann auch schnippisch antworten: wer nicht mal Muffins backen kann, sollte gar nicht backen.

0

Was möchtest Du wissen?