Kuchen oder Nachtischrezept ohne Backofen gesucht!

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ganz einfach und Mega-lecker:

Eine Packung tiefgefrorene Himbeeren (ca. 400g) in eine Schale füllen. Zwei Becher Schlagsahne mit einem Päckchen Sahnesteif und einem Päckchen Vanillezucker steiff schlagen und über die gefrorenen Himbeeren geben. Dann eine Packung Baiser (100g kleine Baisers aus dem Keksregal von z.B. Edeka) zerkrümeln und drüberstreuen. Das Ganze 2,5 Stunden durchziehen lassen, dann umrühren und den Gästen anbieten. Wann immer ich diese Süßspeise gemacht habe, haben sich alle Leute die Finger nach geschleckt. Man muss es nur ca. 2 bis 3 Stunden vorher vorbereiten, damit die Himbeeren noch leicht frostig sind.

wenn es dir was hilft, von doktor oetker diese paradiescreme! die tut man in milch glaub ich rein und dann halt so zwei minuten oder so mitm rührgerät rühren! da kann man dann streusel, oder schokosoße oder obst und so zum verzieren nehmen!

Hallo, ich kenne ein leckeres Rezept, nur wie es heißt weiß ich nicht.

2 Pck. Philadelphia mit ca 100 gr. Zucker (je nach belieben) mit 1 Vanillezucker und 1 Eigelb verrühren. 1 geschlagenes Sahnepäckchen unterheben. 1 Glas Kirschen abtropfen lassen (oder TK-Himbeeren). Kirschen unten in die Schüssel rein. Masse obendrauf. Dann noch ein Päckchen Mandelblätter etwas in der Pfanne anrösten und drüber streuen! Schmeckt SUPER LECKER!!!

Ich würde sagen Tiramisu könnte eventuell gut sein. Rezept:

3 Stück Eier 150 Milliliter Espresso 150 Gramm Löffelbiskuits 250 Gramm Mascarpone 4 Esslöffel Rum oder Coganc 10 Gramm ungezuckertes Kakaopulver 70 Gramm Zucker

http://www.gutekueche.at/rezepte/53/tiramisu.html

Pudding eventuell

Naja viel Spaß und guten Appetit.

Glg, Ville333

Ach ja, Rühren musst du dabei schon aber nicht so viel

jupp,

du brauchst:
- 1 Tortenboden
- 1 Glas Süßkirschen
- 1 Packung Schokopudding
- 2 Becher (Schlag-)Sahne

> trenne die Kirschen von Kirschsaft und lass sie abtropfen
> Kirschsaft aufkochen lassen und  dann den Pudding darin anrühren
> die Kirschen auf dem Tortenboden verteilen
> den noch flüssigen "Kirsch-Schokopudding" über die Kirschen verteilen
> abkühlen lassen, dann die Schlagsahne schlagen und den Kuchen/die Torte damit bedecken
> bei Bedarf kann noch Schokopulver auf der Sahne verteilt werden
> nun ab in den Kühlschrank, denn kalt schmeckt er am besten und die Sahne bleibt eher fest

Was möchtest Du wissen?