Kuchen mit Chlorwasser backen?

18 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Natürlich kannst du das Wasser hernehmen. Beim backen zerfällt das Chlor, du lebst weiter :D alles gute

.

In den Kuchenteig kommt sicherlich wenig Wasser hinein. Beim Backen wird es erhitzt, und das Chlor zerfällt.

Chlor wird in vielen Ländern der Welt zum Desinfizieren des Wassers genommen. Auch in Deutschland.

Aus dem Land des Chlorhähnchen (Stichwort TTIP)  eine solche Frage zu hören, erstaunt mich, vor allem vor dem Hintergrund, wenn eine Backmischungen verwendet wird.

Mach Dir lieber mal Gedanken darüber, was in der Bachmischung ist. Wieso "funktioniert" backen mit einer Mischung? Wieso kann es sein, wenn man so viele Sachen auf einmal in die Schüssel gibt und verrührt, und dann  immer noch ein "brauchbares" Ergebnis rauskommt?

So schwer ist backen nicht, wenn man gewisse Grundregeln beachtet.

Es ist keine Schwierigkeit, Fett und Zucker schaumig zu rühren, nach und nach Eier hinzuzugeben, dann das Mehl - frisch gemahlene Haselnüsse unterrühren und dann ab in die Form. Anschließend schön mit einer Schokoglasur überziehen ...

Wenn Du zum Vergleich noch einen Kuchen mit gekauften gemahlenen Nüssen machst, wirst Du feststellen wo der Unterschied zu Fertigprodukten liegt.

Probiers mal - Auch wenns mal nicht klappt, weitermachen und sich fragen, warum das bei einer Fertigmischung nicht passiert..

Meinereiner

gelernter Bäcker und aus der Stadt in der solche Pampe hergestellt wird. Und das Schlimmste: eine Schwägerin hat, die dort arbeitet und ab und wann so einen Mist anschleppt ...

;-)

Du armer, hast mein Mitgefühl! Backmischungen sind das letzte! 

0

Ich weiß natürlich nicht, von wo aus Du postest. Aber in unseren Breiten in Mitteleuropa kommt aus der Wasserleitung normalerweise Trinkwasser heraus, und das kann man selbstverständlich ohne Bedenken zum Kochen und Backen verwenden. Die Wasserqualität wird auch ständig kontrolliert und unterliegt strengen Auflagen, kein Staat hat Interesse daran, dass die Bevölkerung durch Trinkwasser verseucht oder gar vergiftet wird.

Ich hätte oben noch dazu schreiben müssen, dass ich in Amerika lebe

0

Hab ich bereits anhand Deiner Kommentare bemerkt. Nächstes mal gleich dazu schreiben, erspart leere Kilometer :-)

0

Du kannst ruhig das normale Wasser nehmen, oder du nimmst Milch...ich nehme auch Leitungswasser und lebe noch .-)

Gutes Gelingen.


LG Pummelweib :-)

Du kannst das Wasser aus dem Wasserhahn abkochen, musst dann aber erst warten, bis es abgekühlt ist. Nimm lieber das aus der Flasche.

Was möchtest Du wissen?