Kuchen Kirsch-Füllung ohne backen?

...komplette Frage anzeigen Zutaten für die Füllung  - (backen, Kuchen, Füllung)

5 Antworten

Mit Speisestärke mit zb Kirschen im eigenen Saft aufkochen, etwas abkühlen lassen und drauf geben. Dann kühl stellen und lecker Kuchen essen ^^

Scheggy 03.02.2015, 15:38

Das hört sich gut an. Wie viel Stärke brauch ich denn ca für ein Glas?

0
user5464 03.02.2015, 15:54

Kipp es einfach langsam nach und nach rein, du merkst wenn es dicker wird und reicht.

0
Etayn 03.02.2015, 15:57

Ich lass erst die Kirschen samt Saft aufkochen und geb dann ca ein Esslöffel gesiebte Speisestärke dazu. Aufkochen lassen und immer rühren, damit nix anbrennt.

0
Scheggy 04.02.2015, 09:51

Vielen Dank. Habe es so gemacht. Hat super funktioniert :)

0

Das ist eine Füllung die mit gebacken werden muss, die wird von alleine nicht fest. Du kannst aber den Kuchen erst backen, dann durch schneiden und wenn er abgekühlt ist mit Kirschen, u.s.w. und Gelatine, als Füllung machen....gutes Gelingen :-)

Pummelweib 03.02.2015, 15:27

...wenn du den Kuchen nach dem backen füllen möchtest, geht es auch mit Sahne, Buttercreme, u.s.w. ...gutes Gelingen :-)

0

Oh sorry. Also man soll den Pudding schon aufkochen. Also normal zubereiten nur eben mit Zucker und Wein. Ohne Milch. Normal müsste es ja dann hart werden. Oder auch nicht?

Wegen dem Puddingpulver würde ich es besser mitbacken.

NEIN!

Zuviel Flüssigkeit und wie soll Puddingpulver ohne andere Zutaten und Kochen eine Festigkeit erlangen?

Was möchtest Du wissen?